Haltbarkeit Shisha Kohle/Problem

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Shisha Kohle sollte eigentlich nicht ablaufen, das einzige was passieren kann ist, dass sie nichtmehr komplett zünden. Selbstzünder sind (außer Carbopol und 44) sowieso nicht gerade empfehlenswert durch die ganzen Chemikalien etc. Selbstzünder haben (außer Carbopol und 44) IMMER eine auswirkung auf den Geschmack.

Auch wenn du es nicht hören willst: da Kohlen theoretisch nicht verfallen, probier es aus. Kannst die Kohle auch einfach mal so anmachen, um zu schauen ob sie noch sauber durchglühen.

Solange sie aber nicht feucht wurden, dürfte alles funktionieren.

Das ist ne gute Frage vorallem das mit dem Geschmack. Ich kann dir zwar keine richtige Antwort darauf geben würde aber vermuten das wenn die Kohle trocken gelagert wurde die noch einwandfrei funktioniert.

Normalerweise ist das verwenden einer mehrere Jahre alte Kohle dass selbe, wie wenn du eine neue verwendest. Die selbstentzündende Kohle besteht ja auch zum Großteil aus Kohle, welche im Bergbau abgebaut wurde. Und da lag die Kohle auch mehrere tausend Jahre.

Bitte - ich mein das jetzt vollkommen ernst! Ich habe Erfahrung und sage dir: benutze bitte keine selbstzündende shisha-kohle! Die Chemikalien die dort drin sind, damit es selbst zündet sind giftig für dich und verderben auch den geschmack! Kauf ordentliche Naturkohle im Chillhaus oder so. Dauert zwar etwas länger bis die an ist, hält aber lange, ist nicht ungesund, und verdirbt NICHT den Geschmack. LG Snake

Ja klar kann man die Kohle verwenden ist egal wie alt die ist.

Was möchtest Du wissen?