Halsweh, primär auf einer Seite, leicht gelbliche Verfärbung im Rachen, Pusteln innen, was ist das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht eine Angina, geh am besten doch schon morgen zum Arzt. Ein Antibiotikum hilft recht schnell, Gute Besserung! Quarkwickel könnten etwas lindern!

ich kann erst freitag... und ich hatte schon oft angina.. das is was anderes =(

0

Mach mal den Mund auf und sag mal aaaaaaaaaaa, oder geh morgen zum Arzt...gute Besserung

wer lesen kann ist klar im vorteil, ich kann erst freitag hin!!

0
@Drachenlibelle

...wenn Du früher gehst ist Dein Umfeld im Vorteil und steckt sich bei Dir nicht an - soviel zum Thema wer denken kann ist glatt im Vorteil...;-)))

0

Das wird eine Angina sein. Sie ist behandlungsbedürftig, das heißt, morgen ab zum Arzt. Wird eine Angina nicht behandelt, kann es zu einer Herzentzüngung kommen.

das is irgendwas anderes ich hatte schon oft angina.. und ich kann erst freitag zum arzt, steht doch da -.- (sorry aber echt, weit über die hälfte der antworten ignorieren meine infos)

0

Was tun, die ständig kalte Luft im Hals?

Hallo, Seit mehreren Wochen quält mich ein starken Reizhusten, der ganz aus der Tiefe zu kommen scheint. Dieser Husten allein ist nicht das Problem, denn dagegen gibt es Medikamente. Was mir aber Sorgen macht, ist der Auslöser für diesen Husten. Ich habe beim Einatmen durch die Nase immer eiskalte Luft im Rachenraum. Es ist ein Gefühl, als hätte ich Pfefferminzbonbon gelutscht. Dieses Gefühl hindert mich am einschlafen abends . Selbst wenn ich unter die Bettdecke krieche, und warme Luft ein zu atmen, bleibt das Gefühl der eiskalte Luft im Rachen erhalten. Ich war schon beim HNO Arzt, aber bei der Untersuchung wurde nichts festgestellt und nur ungläubig mit dem Kopf geschüttelt, als ich über meine Symptome berichtete. Das wird für mich langsam zu einem psychischen Problemen und ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Mein Hausarzt hat mir ein Spray verschrieben und Soledum gegen den Husten , aber nichts hilft. Wer hat schon ähnliche Symptome erlebt, beziehungsweise was kann ich noch tun, damit dieses lästige für diese eiskalte Luft im Rachenraum endlich verschwindet und ich wieder normal schlafen kann?

...zur Frage

Heilt eine Halsentzündung ohne einnahme von Antibiotika von selbst?

Hallo,

ich habe seit drei tagen eine zuerst leichten und dann immer schlimmer werdenden Halsweh. Der ganze Rachen bzw. mundbereich ist dunkelrot, und es bilden sich weiße flecken (größe halber fingernagel).

Es sieht genau so wie auf dem foto aus: http://yfrog.com/b6halswehj

Ansonsten habe ich keine Beschwerden wie zb. Fieber, Husten oder Kopfweh, aber dafür ziemlich starke schuckbeschwerden. Weiters bildet sich gelb-grüner schleim.

Was könnte das sein, und wird es auch ohne einnahme von Antibiotika von selbst heilen?

Infos zu meiner Person: Webilich, 32 Jahre

Grüsse, Adriana

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?