Halsschmerzen über Nacht wegbekommen, wichtig!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hole dir aus der Apotheke Betaisodona Mundantiseptikum. Damit in Wasser verdünnt gurgeln. Meines Erachtens die beste Medizin bei Halsschmerzen ... natürlich ohne Garantie, dass die Beschwerden tatsächlich über Nacht weg sind! Gute Besserung!

Naturgemäß wache ich morgens mit Halsschmerzen auf, und am nächsten Morgen sind die dann weg, aber der Rest der Erkältungssymptome ist dazugekommen... Du kannst nicht wirklich etwas großartiges gegen eine Rachen- oder Halsentzündung tun. Trinke viel, spreche wenig und ruhe dich aus. Du kannst auch mit Kamille oder anderen entzündungshemmenden Dingen gurgeln.

Hol dir Salbeitee und trinke schluckweise. Du kannst auch damit gurgeln, wenn es lauwarm ist.

Zusätztlich kannst du dir Engystol oder Gripp-Heel (Milchzuckertabletten von Heel) rezeptfrei in der Apotheke besorgen und lässt die nächsten 3 Tage lang morgens, mittags und abends eine Tablette unter der Zunge zergehen.

Sie verfallen nicht so schnell. Du kannst sie jederzeit nochmal verwenden.

In der Apotheke bekommst du auch "Retterspitz"-Tinktur äußerlich. Über Nacht ein Halswickel anlegen (1:1 mit Wasser verdünnen) - zieht Entzündung raus.

Gute Besserung

LG DaRi

Was möchtest Du wissen?