Halsschmerzen seit mind. 4 wochen - habt ihr Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • warme Thermosocken - auch nachts tragen!
  • NIE ohne Schal aus dem Haus gehen (unverständlich wenn du es bei deinen Schmerzen doch tust...)
  • Halswickel
  • kein Alkohol oder Nikotin
  • keinen Kaffee
  • trinke nur stilles (!) Wasser oder Kräutertees (Salbei, Thymian, Kamille, Malve,...)
  • sehr viel trinken! mind 2 Liter
  • Gurgeln mit lauwarmen Salzwasser
  • eine Schwitzkur nach einem heißen Bad
  • Belladonna bei brennenden Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und geschwollenen Mandeln
  • Phytolacca bei in die Ohren ausstrahlenden Schmerzen
  • Lycopodium, wenn zunächst die rechte Halsseite betroffen ist
  • Lachesis, wenn die Schmerzen zu Begin auf der linken Seite lokalisiert sind.http://www.gesundheit.de/krankheiten/fieber-grippe-erkaeltung/husten/halsschmerzen-tipps-gegen-das-kratzen-im-hals
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Versuchs mal mit Grapefruitkernextrakt (GKE) von Citrosept. Ich beschäftige  mich schon seit zik Jahren mit den GKE und habe schon zik weh wechen bzw. Infektionen auskuriert. Ich habe auch einige Tropfen von Citrosept zu Hause, wenn du willst melde dich bei mir.

Alles Liebe u. Gute Besserung

erwin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Es ist schwer dazu etwas zu sagen da eine Ferndiagnose unmöglich richtig sein kann. Wenn dein Hausarzt nichts gefunden hat und die Beschwerden anhalten würde ich an deiner Stelle einen Spezialisten aufsuchen.
Also einen HNO-Arzt. HNO steht für Hals, Nasen, Ohren.

Falls du rauchst würde ich damit aufhören um den Hals und die Gesundheit allgemein zu schonen. Was sicherlich nicht so easy ist.

Vermehrt über die Nase atmen vorallem wenn es kalt draußen ist.

Hustenzuckerl für unterwegs um den Hals feucht zu halten und durch die Kräuter eine lindern der Symptome zu erreichen.

Mit Salbeitee zwei Mal am Tag gurgeln um den Mund und Rachenraum zu desinfizieren.

Leider hab ich damit keine konkreten Erfahrungen, hoffe aber dir mit den paar Tips trotzdem weiter geholfen zu haben.

Alles Gute und Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?