Halsschmerzen seit dem 17.08. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viel schlafen, zum kalt/warm trinken was der eine hier erwähnt hat, hät ich wie vei jeder Erkältung auf warm getippt... einfach am besten frische Kamille oder Ingwertee mit Honig. ansonsten mach die zwiebel und Zitronenwickeln. Eifacb frische BIO Zitronen oder Zwiebeln schneiden in ein weisses dünnstoffiges Tuch wickeln, entweder in heissem wasser oder notfalls auch mikrowelle warm werden lassen und um den halswickeln. Drum lassen, bis es Körpertemperatur erreicht hat und dann das ganze noch einmal. Diese beiden wirken Entzündungshemmend und ansonten immer n Halstuch (trotz Hitze) tragen. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nicht besser wurde, dann geh´noch mal zum Arzt.

Wahrscheinlich war die Infektion ursprünglich von Viren verursacht, weswegen du auch kein Antibiotikum bekommen hast.

Es kann aber gut möglich sein, dass sich inzwischen auch Bakterien dort tummeln und somit wäre eine antibiotische Behandlung durchaus angezeigt.

Aber das muss dein Doc entscheiden.

Wenn du weiße Pünktchen oder einen weißen Belag auf deinen Mandeln erkennen kannst, ist das ein Hinweis darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde auf jeden Fall noch einen anderen Arzt aufsuchen !

Bei mir war es so, dass ich enorme Halsschmerzen hatte und mir gesagt wurde es sei nur eine Rachenentzündung.

Nach 2 weiteren Arztbesuchen dann die richtige Diagnose :

Hand-Mund-Fuß-Krankheit (Maul und Klauenseuche)

Deshalb lieber noch die Meinung von einem anderen Arzt einholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lutsch oft bonbons! Nimm irgenwelche mit Salbei aus Edeka oder Aldi. Egal welche. Lutsch die lange, trinke nichts was zu heiß ist sondern eher kühl. 

So gingen die bei mir nach 10 Tagen weg (war auch beim arzt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?