halsschmerzen -> nützt halsspray mehr als lutschtabletten?

5 Antworten

HAb noch nie Halsspray benutzt, aber Dobendan Tabletten sind sehr gut. Gibt´s in verschiedenen "Varianten". Z.B. Dolo Dobendan für Soforthilfe, Dobendan Direkt hat eine lnge Wirkzeit usw.

Kommt immer auf den Wirkstoff an. Ich würde kein Spray nehmen. Lutschtabletten bzw. Gurgeln mit Salbei o.Ä. haben den gleichen Effekt. Vermutlich wirst Du die nächsten Tage sowieso zum Arzt gehen, der Dir dfann ein Atibiotikum verschreibt, damit die Entzündung abklingt und die Bakterien abgetötet werden.

es ist letztendlich reine persönliche auffassung, was besser hilft. allerdings werden hier offensichtlich schwach wirksame lutschtabletten mit hochwirksamen sprays mit antibakterieller (teil)wirkung verglichen. in dem fall ist - aufgrund des inhaltsstoffes - der spray im vorteil!

Kann man an Halsschmerzen sterben?

Servus, ich habe Halsschmerzen kann ich daran sterben?

...zur Frage

Lemocin Lutschtabletten gegen Schluckbeschwerden?

Guten Morgen Community, habe seit 2 Tagen das Problem das ich starke Schluckbeschwerden in Verbindung mit Schnupfen habe. Den Schnupfen habe ich im Griff, nur die starken Schmerzen beim Schlucken bekomme ich nicht weg. Habe es schon mit Tee, heißer Milch mit Honig, Bonbons (Ricola) usw. versucht, aber irgendwie wird es nurnoch schlimmer. Beim Arzt war ich schon, der meinte es ist nur eine Halsentzündung, - also nichts mit den Mandeln - aber dagegen mitgegeben hat er mir irgendwie nichts. Mir wurde Chlorhexamed empfohlen, wobei ich gehört habe das das eine ganz schöne Chemiebombe sein soll. Nun bin ich auf Lemocin gestoßen, aber die Apo verkauft ja bekannterweise eine Menge Lutschtabletten gegen Halsweh, die nicht wirklich helfen. Hat jemand Erfahrung mit Lemocin, wenn es speziell um starke Schluckbeschwerden geht? Oder kann man noch was anderes empfehlen? Kann kaum noch was trinken, geschweige denn essen. Danke für die Antworten!

...zur Frage

Wegen starken Halsschmerzen ins Krankenhaus?

Hallo, Habe nun seit 4 Tagen Halsschmerzen mit Schluckbeschwerden, Fieber und Erbrechen. Muss dazu sagen das ich auch schwanger bin in der 6 SSW aber hatte bisher noch keine Probleme mit Übelkeit und Erbrechen. Sofern ich was trinke oder esse oder huste muss ich aufpassen, dass ich es dein behalte. Beim husten muss ich würgen. Fändet ihr es übertrieben ins Krankenhaus zu gehen? Hab alles schon versucht - Lutschpastillen, Kamillen-, Salbeitee, Quarkwickel, Eis, nichts hilft ..

...zur Frage

Was tun bei sehr Starken schluckbeschwerden?

Schon seit 3 tagen. Dazu kommen noch Halsschmerzen,Durchfall,kopfschmerzen,Fieber,Schwindelgefühl...

...zur Frage

Ist Übelkeit normal bei Erkältung?

hallo:)

ich habe seid vorgestern eine Erkältung! Fieber, Husten, Halsschmerzen und Kopfschmerzen, der Schnupfen blieb mir erspart! Naja, eben habe ich eine kalten Kakao gedrunken jedoch wurde mir sofort übel. Wenn ich was gegessen habe auch :( .. Ist das normal? Gestern Abend habe ich wick medinait genommen und bin dann schlafen gegangen. Das hat jedoch "nur" mein Fieber gesenkt. Lutschtabletten gegen meine Halsschmerzen bringen irgendwie nichts. Und die Kopfschmerzen wollen auch nicht weggehen. habt ihr vielleicht ´gute Tipps für mich? Und darf ich heute raus ?

Danke für Antworten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?