Halsschmerzen, nichts hilft- was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich nehme immer die Halstabletten Angel Cistus. Die beugen auch einer Erkältung vor, sind sozusagen richtige Infektkiller und rein pflanzlich. Probier das doch mal, ich bestelle sie mir immer im Internet, sehr praktisch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch auch mal einen glatten halben Teelöffel Natron in Wasser zu lösen und langsam zu trinken. Schmeckt ekelhaft aber hilft bei vielem was von Magensäure ausgelöst wird. 

Genauso gut kann es sein das du durch einen Bakteriellen oder Viralen Infekt eine Entzündung im Hals hast, etwas wie eine Aphte o.Ä. kann es auch sein, würde jedoch die Trockenheit nicht erklären außer du hast dadurch Fieber... 

Aber ansonsten rate ich dir schleunigst zum Arzt damit zu gehen, den Apotheker zu belästigen, oder evtl eine Notfall Apotheke aufzusuchen und dir keine überflüssigen Sorgen zu machen. Das Internet ist für so Dinge ein schlechter Ratgeber da immer sofort vom Husten auf Aids oder Tumore kommt... 

Wenn es jedoch arg schmerzt und sich auch innerhalb der nächsten Stunden drastisch verschlimmert auch neue Sympthome hinzukommen würde ich sogar raten schleunig ins Krankenhaus zu gehen. 

Bis dahin wäre noch meine letzte Idee eine 400mg Ibuprofen und durchhalten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Anfokali im Haus? Das sollte in keiner Hausapotheke fehlen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?