Halsschmerzen nach Antibiotika nun aufhören sie zu nehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Hab im Internet gelesen das mehrere Menschen nach Antibiotika Halsschmerzen haben weil das eine Nebenwirkung ist , kann ich jetzt obwohl die Ärztin mein es wäre sehr wichtig die zu ende zu nehmen , einfach aufhören und drauf hoffen das die Schmerzen weg gehen oder eventuell eine schmerztablette nehmen ?

Natürlich - wenn Du Lust hast, dass der Infekt nochmal kommt, das Bakterium eine Resistenz gebildet hat und die nächste Antibiose z.B. Nierenversagen statt Halsschmerzen mit sich bringt, ist das ein guter Plan.

Im Ernst: eine Antibiose wird bis zum Ende durchgenommen - sonst bilden sich Resistenzen und Du schleppst die Erkrankung problemlos doppelt und dreifach so lange mit dir rum.

Die Ärztin hat dir das nicht erzählt, um dich zu ärgern. ..

Halsschmerzen bekommt man mit viel trinken (am besten warmes), Gurgeln mit Salbeitee oder Salzwasser, Halswickeln oder eben auch einem Schmerzmittel in den Griff.

Halsschmerzen als Nebenwirkung (was fraglich ist, kann auch am Infekt selbst liegen) sind jedenfalls kein Grund, die Antibiose abzusetzen.

Bei starken Beschwerden kannst Du zum ärztlichen Bereitschaftsdienst - bundesweit kostenlos unter der 116117 (ohne Vorwahl) erreichbar, auch am Wochenende, an Feiertagen und nachts.

LG & Gute Besserung

6

Danke sehr für deine Antwort , könnte ich auch eine schmerztablette dazu nehmen weil es so weh tut

0

nimm das zeug bis zum ende.

die halsschmerzen sind aller wahrscheinlichkeit ein symptom deiner erkrankung.

wundgehustet oder sonstwas...

mit salzwasser oder mundspülung oder - falls volljährig - hochprozentigem schnaps gurgeln.

alternativ:

eine grosse scharfe zwiebel schälen, fein hacken, mit 4-5 esslöffel zucker und zwei prisen salz mischen. 2-3 stunden stehen lassen, mit den händen fest auspressen.

von dem saft jede stunde einen teelöffel voll sehr langsam im mund zergehen lassen.

Ein Antibiotikum einfach so abzusetzen kann sehr gefährlich sein. Die Bakterien werden „etwas“ bekämpft und lernen, wie sie gegen das Antibiotikum resistent werden. Du züchtest dir also, die gefürchteten Multiresisteten Keime selbst an! Nehm lieber eine Schmerztablette und geh Montag nochmal zum Arzt.

Streptokokken ohne wirkliche Symptome?

Hallo ihr lieben, Und zwar, ein Kollege kam am Montag mit tierischen Halsschmerzen, er ist dann auch zum Arzt gegangen und es stellte sich raus er hat streptokokken. Ich War den ganzen Tag mit ihm in einem Raum quasi und hab gehört das das ziemlich ansteckend ist.. Jetzt habe ich seit gestern ganz ganz ganz leichte Beschwerden beim schlucken auf der linken Seite... Aber wirklich nicht immer und kaum spürbar.. Heute ist es auch nicht wirklich schlimmer aber ich habe mal in meinen Rachen geschaut und ganz hinten auf der Zunge sind kleine "Erhebungen" sie haben die gleiche Farbe wie die Zunge und sehen bisschen aus wie kleine Pickel das habe ich auch hinten im Rachen! .. Jetzt meine Frage da ja jetzt Wochenende ist und bevor es ganz schlimm wird soll ich lieber zum Arzt morgen? Obwohl ich keine schmerzen habe?
Wenn ja bekomme ich dann trotzdem gleich Penicillin obwohl es nicht so schlimm ist? Oder wie ist das? Ich weiß gerade nicht wirklich.. Ich will nicht zum Arzt, obwohl es mir eigentlich gut geht usw.. Aber wenn es übers Wochenende schlimmer wird und ich dann schmerzen bekomme ist das auch doof!!!

...zur Frage

Trotz Mandel op starke Halsschmerzen, muss ich Antibiotika nehmen?

Habe zum ersten Mal nach 9 Monaten nach der Mandel op Halsschmerzen.. möchte aber kein Antibiotikum nehmen.. die Schmerzen wurden auch weniger nach einem Tag..

...zur Frage

Extreme Halsschmerzen was kann ich tun?

Hey Hey Also ich habe seit heuute Nacht unerträgliche Halsschmerzen, kann nicht richtig Schlucken Mein Mund tut weh (Wenn ich meine Zunge bewege) und ich muss jetzt zur Schule. Was kann ich gegen diese Lästigen Schmerzen machen? Lg und Danke im Vorraud

...zur Frage

Halsentzündung: heilen ohne Antibiotika?

Hey, ich hab seid drei Tagen sehr schlimme Halsschmerzen. Wahrscheinlich muss ich dann Antibiotika nehmen, aber ich krieg das Zeug nur schwer runtergeschluckt, weil ich es total ekelhaft find. Kennt ihr vielleicht irgendwelche Tabletten, die man einfach mit Wasser runterschluckt?

Danke im voraus

...zur Frage

Den ganzen Tag Halsschmerzen!

Also letztes Wochenende hatte ich am Samstag und am Freitag Fieber. husten, verstopfte Nase und Halsschmerzen dann ging aber dass Fieber weg hattee noch bisschen gehustet und hatte nur am abend und am Morgen halsschmerzen. Jetzt aber eine woche später ist der husten zwar weg aber ich habe am Morgen sehr fest Halsschmerzen am Tag habe ich aber nur leichte Halsschmerzen aber trotzdem nicht ganz normal. Was kann ich machen dass die Schmerzen weg gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?