Halsschmerzen mit Stimmverlust

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du hast vielleicht eine angina,da hat man höllische schmerzen,vor allem beim schlucken. es ist als ob im hals stacheldraht steckt. solltest ein schmermittel nehmen und zum arzt gehen. im krankenhaus gibt es die notaufnahme. die untersuchen das,geben dir tabletten und beruhigeb dich. da kannst du auch deine angstattacken den artz erklären

ich würde dort gern anrufen und mein problem schildern, aber das geht ja leider nicht. da ich noch nicht lange hier wohne, weiß ich noch nicht mal, wo das krankenhaus ist. traugig, was? ich werd mal suchen, wo es sich befindet.

ich glaube, ein schmerzmittel hab ich noch im haus, das werd ich gleich nehmen, denn stachedraht ist noch milde ausgedrückt. zum glück helfen mir eure antworten schon ein bissel, um wieder runterzukommen.

danke euch allen.

0

Salbeitee und Hustenbonbons lindern, außerdem systemisch Analgetika. Nachts treten solche Beschwerden gern heftig auf, weil die Rachenschleimhäute austrocknen.

Probier mal aus, was deinem Hals gerade besser tut, warmes oder kaltes. Das standart Heilmittel gegen starken Halsschmerz ist Salbeitee odr direkt ein Salbeiblatt kauen. Ansonsten hilft ein warmer Schal (leg ihn vorher einige Minuten auf die Heizung). Heiße Milch mit Honig ist eigentlich auch so ein Hausmittelchen, wenn du hast, mach ein bisschen Muskatnuss rein, die wirkt zudem etwas einschläfernd. Pack dich einfach warm ein, trink was heißes und versuch so schnell wie möglich einzuschlafen.

ich muss mal schauen, ob ich noch eis im gefrierfach hab und werd mir gleichzeitig nen tee machen.ich muss mal sehen, was ich noch da hab.

danke schön für deine ratschläge

0

"Kalte Luft", durch Erkältung?

Hallo,

ich bin seit ca. einer Woche erkältet, inzwischen habe ich "nur" noch den lästigen Husten. Seither habe ich allerdings ständig das Gefühl, "kalte Luft einzuatmen", es tut nicht weh, aber es ist in den Bronchien/Lunge und im Rachenbereich sehr unangenehm. Vor allen Dingen bekomme ich immer gleich Panik. Beim Hausarzt war ich noch nicht, weil ich fast schon ein Hypochonder bin und mich sehr dafür schäme.

Meine Frage aber; woran könnte das liegen? Kann es von der Erkältung kommen?

Ich hoffe wirklich sehr, dass ihr für mich einen Rat oder Tipps habt.

...zur Frage

stake halsschmerzen

Ich habe seit Mittwoch früh sehr starke halsschmerzen, habe Lutschtabletten genommen, ohne Erfolg. Dann in der Apotheke wurden mir Tabletten empfohlen, die den Hals betäuben und die Schmerzen lindern. Hat aber auch nicht geholfen. Heute war ich dann beim Arzt, und der hat mir Antibitikum verschrieben, die ich um 11 uhr eingenommen habe. Jetzt fühle ich mich aber leider nicht besser sondern eher schlechter. :( Ansonsten muss ich ab und zu mal husten, und das tut ziemlich in der Brust weh.

Bitte um Rat. :)

...zur Frage

Was tun gegen Halsschmerzen nach dem Schlaf?

Guten Abend ,

Bin seit einigen Tagen erkältet und leide deshalb morgens nach dem Schlaf an Halsschmerzen. Nach dem Frühstück legt sich der Schmerz wieder aber am nächsten Morgen wird er wieder genauso schmerzhaft während er tagsüber erträglich ist. Kann man was dagegen tun? Hab heute ziemlich viel Tee getrunken aber bin mir nicht sicher ob das gegen die kommenden Halsschmerzen morgen hilft. Danke für euren Rat

...zur Frage

Ich hab seit 4 Jahren eine psychische Depression und Panikattacken und letzter Zeit denke ich oft an Selbstmord, ist es normal das viele Denken darüber?

Letzter Zeit denke ich oft an Selbstmord und wie ich das durchziehen würde , ich weiß nicht ob ich mich selbst belüge oder ob ich es wirklich machen würde

Oder ist das nur eine Phase der Depression viel darüber nachzudenken das bald vorbeigeht ??

Ich hab so ein schlimmen elenden Druck in der Bauch Brust Gegend seit paar Wochen und in meinem Kopf schwirren Tausend Gedanken gleichzeitig , letztens im Supermarkt wurde es so schlimm , dass ich den vollen Einkaufswagen in der Schlange stehen lies und mit schnellen Schritten rausging , als ich dann rauskam hockte ich mich zwischen zwei parkenden Autos weil ich nur noch allein sein wollte und mein Herz raste wie verrückt

Hab all dies bei der Therapie erwähnt und darüber gesprochen , aber die Selbstmord Gedanken sind nicht vergangen ! Stärkere Medikamente verträgt mein Körper nicht , habens schon versucht , dadurch muss ich mich 2-3 mal am Tag übergeben

Dieser elende Druck will nicht weg , dann kommt noch diese Nachdenklichkeit das mir jede Nacht den Schlaf raubt .. vielleicht ist nicht jeder Mensch zum leben bestimmt und man sollte den Qualen ein Ende setzen

...zur Frage

Husten.. schlaflos?

Hallo :)
Ich leide seit Freitag an einer Erkältung (Schnupfen, Starke Halsschmerzen, Trockener starker Husten). Abgesehen davon, dass irgendwie kein Medikament (Silomat für Husten und Paracetamol gegen Halsschmerzen) anzuschlagen scheint, kann ich nachts nicht mehr schlafen und bin hellwach. Habe aber am nächsten morgen auch keine ermüdungsanzeichen.
Weiß jemand woran das liegt und was ich machen kann, um meine Beschwerden zu lindern und eventuell wieder zu schlafen ?
Danke :)

...zur Frage

Was hilft gegen starke Halsschmerzen hilfe rat?

Hallo habe seit langem starke Halsschmerzen aber Tee's, Lemocin bringen nichts was könnte noch helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?