halsschmerzen (mandelentzündung) probleme beim essen und trinken...!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn's im Rachen kratzt und schmerzt bringt ein Holundersirup Linderung: 200 ml Holundersaft (Reformhaus oder Apotheke) mit 300 gr. Honig (Bio-Honig) unter Rühren auf höchstens 40 Grad erwärmen. Dann Abfüllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.Bei Bedarf alle 2 bis 3 Stunden je 1 Teelöffel Sirup im Mund zergehen lassen.

oder: Meerrettich-Sirup: 5 Teelöffel geriebenen Meerrettich mit 250 ml Honig vermischen, die Lösung nach 24 Stunden abfiltern. Der Sirup ist bis zu 3 Wochen im Kühlschrank haltbar. 3 Teelöffel täglich nach den Mahlzeiten.

oder: Zink mit Holunder-Geschmack und mit Vitamin C (aus der Apotheke) es sind Portionsbeutel von apo day. Du kannst den Tee heiß oder kalt trinken

oder: Gurgellösung gegen Halsweh 1 Teelöffel Apfelessig in 1/2 Glas lauwarmes Wasser geben. Erst stündlich, dann alle paar Stunden damit gurgeln.

Klingt nach einer Angina, das kenne ich. Salbeitee oder Ananassaft trinken hilft gegen die Entzündung. Salzwasser oder heisser Zitronentee gurgeln hilft auch. Aber wenn es nicht bald besser wird geh zum Arzt, dann hilft nur noch Antibiotika.

Mit Salbeitee gurgeln (2 Teebeutel auf 150 ml Wasser ziehen lassen). Jede Stunde gurgeln. Wenn das nach 1 Tag nicht besser ist, zum Hausarzt.

Haben Sie es schon probiert, Milchprodukte wegzulassen?

Ich habe seither keinerlei Beschwerden mehr...

Hey,

auf die Tipps von den Leuten hier kannst Du dich nicht verlassen...

Frage einfach einen Arzt :)

LG

Was möchtest Du wissen?