halsschmerzen durch erbrechen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, denn die Magensäure kann die Speiseröhre reizen. Am besten hilft es lauwarm zu trinken am besten Tee. Mir wurde mal gesagt dass man damit zum Arzt gehen sollte.. Gute Besserung :)

okay danke :) ich werde es wohl erstmal mit dem tee probieren und wenn es nicht besser wird werde ich wohl doch zum arzt müssen.

0

ich hab mal gehört dass magensäure den hals verätzen kann, aber ob das stimmt weiß ich nicht. vielleicht mal zum arzt gehen, je nachdem wie schlimm es ist?

das hört sich ja garnicht schön an o.O

zum arzt wollte ich damit nun eigentlich nicht unbedingt :/

1
@marry1998

Es geht in der Regel nach einem Tag weg. Deswegen brauchst du noch nicht zum Arzt gehen. Trink einfach einen warmen Kamillentee oder so. :)

1

Heyho! Das ist ganz natürlich dass der Hals, bzw. die Speiseröhre brennt. Der Körper legt quasi die Speiseröhre damit aus bevor du erbrichst. Denn der Magen selbst ist ja auch mit Säure ausgelegt um das Essen zu verdauen. Würde diese Säure einfach so ungeschützt durch die Speiseröhre wandern, wäre das nicht gut für den Körper. Nachdem du erbrochen hast, solltest du erstmal den Mund ausspülen, gurgeln, 10 Minuten ruhen um dem Körper die Möglichkeit zu geben sich wieder zu regenerieren. Danach musst du viel trinken um alles wegzuspülen. Und mach dir keine Panik deswegen, das ist ganz normal!

danke :) es ist heute auch auf jeden fall schon besser als gestern..hab mir gestern nur irgendwie sorgen gemacht weil es schon ganz schön weh getan hat

0

Was möchtest Du wissen?