Halsschmerzen bzw Hals tut beim schlucken weh :/ was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Cutie96

Ich empfehle Dir Dobendan Direkt Lutschtabletten. Diese enthalten den Wirkstoff Flurbiprofen, welcher eine schmerzlindernde,entzündungshemmende und abschwellende Wirkung hat. Dieser Wirkstoff ist ein Ibuprofen-Abkömmling, der eine wesentlich stärkere entzündungshemmende Wirkung als Kamillenfluidextrakt hat. Dobendan Direkt Lutschpastillen werden alle 3 Stunden gelutscht. Kostenpunkt: Packung mit 24 Tabletten etwa 8,50 Euro.

Es könnte eine sich anbahnende Otitis media sein. Abschwellende Nasentropfen (Xylometazolin), wenn man einige Tropfen in den Rachen auf die betroffene Seite laufen läßt( nicht mehr als 2 Tropfen pro Nasenloch),könnten zum Abschwellen der Ohrtrompete (Verbindung zwischen Rachen und Innenohr) beitragen, es käme auf den Versuch an. Dann bei freier Nase evtl. mal die Nase zuhalten und Backen aufplustern, bis Luft ins Ohr durchkommt.

Wenn das nicht hilft, dann solltest du zum Arzt gehen.

LG aesculap83

@ Cutie96

Bitte denke noch daran, für die Antworten auf deine Frage die "hilfreichste Antwort" zu vergeben.

Liebe Grüße aesculap83

0

Yaaa. Dobendan ist echt quut. Immer warm halten!

0

Geh zum Arzt. Evtl. hast du eine Kehlkopfentzündung.Hatte ich auch vor ein paar Wochen, dazu kam noch eine Mittelohrentzündung. Da war alles sehr unangenehm. Dank Antibiotika wurde es rasch besser. Gute Besserung.

Gibt es noch andere Anzeichen dafür, oder kannst du mit ner hohen warscheinlichkeit sagen das es Kehlkopfentzündung is? Weil es ist nur auf der linken Seite. Also es tut nur auf der linken seite beim schlucken weh. & der Kehlkopf is doch in der Mitte!?

0

Was möchtest Du wissen?