Halsschmerzen. -> brennen und kratzen.

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

-- Ein heisses Bad und Schal um gegen Halsschmerzen, Kaffee mit Zitronensaft gegen Kopfschmerzen.

-- Gurgeln mit Salzwasser

-- Löffel Honig; hilft wirklich!

-- erste Hilfsmittel: viel Trinken

-- wirksames Hausmittel ist eine kräftige Hühnerbrühe

-- Ein altes Rezept aus Omas Zeiten sind die so genannten Kartoffelwickel

-- Kalter Milchreis hilft auch gut gegen Halsschmerzen

-- Zwiebelwickel um den Hals in der Nacht in Kombi mit der Einnahme von Zwiebelsaft mit Honig.

-- Salzwasser = Das Wasser lauwarm mit einem Essöffel Meersalz drin schluckweise gurgeln

-- mit verdünntem Apfelessig zu gurgeln

-- Milch warm mit Honig drinne und das dann trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elenore
08.07.2011, 15:34

Dankeschön für das goldene Sternchen!!

0

Hallo du Halskranker, das seh ich so wie meine Vorredner: Gurgel mit Salzwasser, verdünntem Teebaumöl, Salbeitee oder ma dir einen Halswickel (mit Wasser angefeuchtetes , frisches Spülhandtuch zsammenlegen, lfest als Schal um den Hals Wickeln, Wolltuch...oder nen normalen Winterschal drüber binden) und einige Stunden drumlassen....oder, natürlich zum Doc gehen (die machen gleich auf). Sofern du 3-6 € zu Hause hast, kannst du dir auch rezeptfrei in der Apotheke gleich, wenn sie öffnet Halstabletten kaufen) Gute Besserung wünscht dir, Pianoforever

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gurgele mal mit Salzwasser, das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann geh doch zum Arzt ^^ der kann dir da sicherlich weiterhelfen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Pfefferminzöl inhalieren. Empfehlung eines HNO-Arztes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?