Halskratzen in der Nacht

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

am besten hilft die Natur, auch wenn es etwas länger dauert. Folgendes mache ich, wenn ich Halzweh habe und Kratzen im Hals: Halswickel ( heiße Kartoffelwickel, oder Zwiebelwickel 2 mal täglich), Aktivkohle-Tabletten lutschen, die absorbieren Bakterien und Toxine, mit Salzwasser gurgeln, frische Salbeiblätter kauen. Hilfreich sind außerdem: Propolisprodukte, Manukahonig, Knoblauchzehen lutschen, Teebaumöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoyxD
03.07.2014, 10:31

okay. ich denk mal ich probier es mal aus. dankeschön für die antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?