Halschmerzen & leichte Ohrenschmerzen und nichts mehr daheim :/

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Petersilie hilft gegen Ohrenschmerzen. Sie wirkt schmerzstillend bei akuten Ohrenschmerzen. Man zerquetscht sie mit einem Nudelholz oder schneidet sie ganz klein und legt sie auf das angegriffene Ohr. Dies ist aber nur eine Erste-Hilfe-Maßnahme. Der Gang zum HNO erspart die Petersilienpackung nicht.

**Halsweh lindern ** Die Abwehr stärken: Dreimal täglich Obst und Karotten (bei starken Halsschmerzen gerieben) liefern die Vitamine A und C, die heilend auf Schleimhäute wirken. Für eine starke Abwehr im Hals sollte man außerdem täglich 2 Liter zimmerwarmes Wasser trinken.

Auf Hygiene achten: Zweimal täglich die Zähne putzen. Wichtig, um möglichst viele Bakterien aus dem Mundraum zu entfernen:

Vorsichtig kühlen: Bei Halsweh fördern kühle Wickel die Durchblutung und so die Erwärmung in tieferen Gewebeschichten: Ein Lein- oder Baumwolltuch mit kühlem Wasser tränken, leicht auswringen, dreimal täglich für etwa 20 Minuten auflegen.

Gründlich gurgeln: Die Schleimhaut beruhigen und desinfizieren- da hat sich Salbei bewährt. Für eine Gurgellösung 2 bis 3 Tropfen ätherisches Salbeiöl (Apotheke) in 100 ml lauwarmes Wasser rühren. Mit dieser Menge dreimal täglich jeweils etwa 2 Minuten gurgeln.

Stimme schonen: Klar, bei Halsweh sollte man möglichst wenig sprechen - aber auch nicht flüstern. Denn das "Quetscht" den Kehlkopfbereich und Gaumengrund zu sehr. Wenn man sich unterhalten muss: einfach normal, aber leise sprechen.

Hey:)) Erstmal gute Besserung!Das wird bestimmt wieder.Gut,dass du den Schal schon umhast.Wenn du Lutschtabletten hast,solltest du jede halbe Stunde eine nehmen und unter die Zunge tun.Wenn du keine hast,dann nimm einfach irgendwelche Bonbons.Besser als gar nichts.Mache dir auch jede Stunde einen Kamille-oder Pfefferminztee.Das hilft gegen Halsschmerzen.Nimm Milch und rühre es mit Honig um.Stell es dann in die Mikrowelle und lass es warm werden.Trink das dann.Auch wenn es nicht so gut schmeckt,das hilft ziemlich gut.

Voll lieb wie du es Formuliert hast c: Danke :'*

0

gegen ohren schmerzen: eine rohe zwiebel aufschneiden und in einen waschlappen legen. diesen dann auf ohr legen. die zweibel keinesfalls KOCHEN, da dann logischerweise die ätherischen öle, die ins ohr ziehen sollen und antibakteriell und entzündungshemmend wirken, sonst rausgekocht werden. für denhals kann man husten & bronchialtee trinken,wenn du hast, oder honig löffeln (beruhigt den hals) oder bonbons lutschen. gute besserung!

Mit warmem Salzwasser gurgeln.

Und bei Ohrenschmerzen hilft ein Geranienblatt ins Ohr - kein Scherz!

0

Honig mit Milch/Tee gegen Ohrenschmerzen solltest du Medikamente nehmen ob du das willst oder nicht am besten erst mal zum Arzt

Tee mit Honig, Ohren spülen und schlafen gehen

Das ist meine Meinung

Was möchtest Du wissen?