Halsband und Geschirr beim Hund?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum braucht er denn überhaupt was in der Wohnung? Meine haben nichts an in der Wohnung.

Wenn er unbedingt was anhaben muß in der Wohnung, dann geht natürlich ein Halsband, da Du ja nicht daran ziehst bzw. er nicht,

Halsband oder Geschirr ist immer fraglich. Beides kann schlecht sein, denn auch ein falsch sitzendes Geschirr macht Nackenwirbel kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Hund stark zieht und nicht neben dir läuft, nimm ein Geschirr. Ich bin vor einem Jahr umgestiegen um es zu probieren und seitdem zieht mein Hund nicht mehr und mit dem Halsband hat er nicht mal angefangen zu ziehen, das engt ihn wahrscheinlich nicht ein. Ob dein Hund in der Wohnung ein Halsband tragen soll, ist abhängig vom Hund. Wenn er ohne Halsband händelbar ist zB wenn die Tür klingelt o.ä dann lass es weg. Ich persönlich hab an die Hundemarke einen kleinen Karabiner drangehängt, dann kann man es problemlos wechseln von Halsband zu Geschirr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Dobermann hat beides an,wit machen dann immer die eine Seite der Leine ans Geschirr und die andere ans Halsband,dann zieht er kaum und man hat ihn besser unter Kontrolle.

Im Haus hat er sein Halsband an,da wir ihn öfter am Tag in den Garten lassen wenn er mal muss.Sonst hätte er nichts mehr an. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Geschirr! der Stuck verteilt sich einfach besser und man kann den Hund wenn er mal stark zieht besser halten - ohne Schmerz und Atemnot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe immer beim Gassigehen Halsband und Geschirr um.

So habe ich getrennt von ein andere die Leinenführigkeit geübt.

Zuhause? Ihrer nacktig, warum brauch er da ein Halsband?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar... Meine hündin läuft nur am halsband. Sie zieht aber auch nicht.

Mein rüde hat immer beides an

Drinnen sind meine nackig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimberly115
02.03.2016, 20:10

nackig ;) Kling Lustig            

aber ich weiß was du meinst  :)

1

Insofern dein Hund "Fuß" läuft und nicht in der Leine hängt würde ich Halsband sagen.
Zieht er stark, empfehle ich dir ein Geschirr.

Ich habe meine Hunde immer am Halsband geführt, da sie damit besser kontrollierbar sind. Muss bei Hunden mit 80 kg schon sein 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kerstin020897
02.03.2016, 19:45

Und Zuhause waren meine Hunde immer ohne Halsband

1
Kommentar von DCKLFMBL
02.03.2016, 19:46

dann kontrollierst du sie aber mit Schmerz und Atemnot...

1
Kommentar von kerstin020897
02.03.2016, 19:49

Wenn du richtig gelesen hättest, wüsstest du dass ich geschrieben habe HALSBAND WENN HUND NICHT ZIEHT!
Meine Hunde zogen nie!
Aber man kann nie wissen und ich will dich sehen wie du 2 Hunde, jeweils 80kg kontrollieren willst wenn sie im Geschirr hängen!
Wäre mit Halsband schon fast nicht machbar!

1
Kommentar von MiraAnui
02.03.2016, 20:11

Da kann man schön ein geschirr mit brustring holen bringt noch mehr als halsband

2

Was möchtest Du wissen?