Hals-"Verletzung"

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas ähnliches hatte ich auch schon einmal !!! Ist zwar schon eine Zeit lang her, aber naja.

Ich kann mich erinnern, mir hat alles weh getan, ich war kurz vorm heulen und ich hab gedacht ich hab mir irgendwas verschoben oder so. Bei mir hat das damals 1 Nacht gedauert bis es wieder weg war. Was es warm weiß ich heute noch nicht aber ich glaube, das ich villeicht sowas wie einen Krampf im Nacken hatte. Ich hab mich damals nur hingelegt, Schmerztabletten genommen und geschlafen. Am nächsten Morgen ist es mir wieder besser gegangen. Wenn es zu stark schmerzt, würde ich allerdings einen Arzt holen, da ich nicht weß ob es bei ihr nicht doch was anderes ist !

Vielleicht einen Wirbel ausgerenkt.Unbedingt zum Arzt!

Wie am besten pantoprazol absetzen?

Hallo zsm. Ich hatte vor knapp 3-4 monaten rachen brennen ohne befund vom hno arzt. Mein ha hat mir dann pantoprazol verschrieben die ich komplett durchnehmen sollte. Die halsschmerzen wurden besser und ich habe es komplett durch genommen! Aber sobald ich die Tabletten nicht nehme, bekomme ich üble sodbrennen. Ich möchte aber mein leben nicht abhängig sein von solchen tabletten. Wie kann ich am besten diese tabletten absetzten ? Mein magen hat sich wohl nach 3-4 monaten an pantoprazol gewöhnt! Habt ihr irgendwelche tipps ? Bin m/23. trinke und rauche nicht ! Danke im voraus

...zur Frage

Was hilft bei Erkältung vermutlich?

Also folgendes hatte letztes woche ne Rachentzündung und habe jetzt irgend ne komische Erkältung leider habe schnupfen, verschleimten hals, kopfweh,und wenn ich was schlucke ne komischen geschmack im hals ka warum vhl.weil mein hals sehr verachleimt is? Aber was hilft dagegen? Könnt ihr mir da weiter helfen

...zur Frage

Starke Schmerzen beim Hals durch falsche Bewegung?

Hallo zusammen

Ich habe vor 2 Tagen eine falsche Bewegung gemacht und mein Hals hat ein knackendes Geräusch von sich gegeben. Und der Scherz war wenig später auch schon da... Die Schmerzen befinden sich etwa 2 fingerbreit under der rechten Mandel und werden immer stärker... anfangs konnte ich keine schnellen Bewegungen gegen Links machen, nun schmerz es bei jeder Bewegung... Es ist ein stechendes Schmerzen und nun habe ich auch Schluckbeschwerden, d.h. Ich kann meinen Kopf kaum noch bewegen und muss sehr vorsichtig und langsam schlucken... an den Mandeln liegt es wohl nicht, verkältet bin ich ebenfalls nicht... Es ist nicht angeschwollen und beim tasten spürt man auch nichts, gester abend habe ich die Stelle massiert mit einer wärmenden Sportcreme, jedoch wurde der Schmerz dadurch schlimmer...

Habt ihr vielleicht eine Vorhanung was dies sein könnte und habt ihr irgendwelche Erfahrungen was man dagegen unternehmen kann?

Auf eine Antwort wäre ich sehr dankbar!! :)

...zur Frage

Krampf im Hals ):

Hab heute morgen eine falsche bewegung gemacht und hab jetzt so'n krampf im hals der nicht weggeht hab schon voltaren gel oder wie das auch heißt draufgemacht aber es eght nicht weg . Wenn ich nach links gucke tut das immer weh, was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Hals ist steif und tut bei Bewegung schmerzen?

Hallo seit der schule heute früh habe ich bei Bewegungen also wen ich den Kopf drehe ziemliche starke Schmerzen und der hals ist auch etwas steif. Kann es etwas damit zu Tuhen haben das ich lange vor den PC sitze in einer ziemlich krummen Position also ich liege Dan schon sozusagen im Stuhl. Was kann ich machen das das aufhört ich habe schon Muskel und Gelenk salbe drauf es hilft zwahr ein wenig aber nicht wirklich. Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?