Hals total verschleimt mit Kloß Gefühl seit 3 Monaten! Ich habe seit 3 Monaten einen total zähen klaren schleim im unteren Bereich des rachens?

6 Antworten

Das sollte unbedingt von einem Arzt (HNO-Arzt, Lungenfacharzt) angeschaut werden! Bis dahin kannst Du Dir vielleicht mit schleimlösenden Medikamenten weiterhelfen (Aeromuc, Mucosolvan), die gibt es rezeptfrei in jeder Apotheke.

Ich war beim allgemein Arzt und der wusste nicht was es ist und hat mich an pneumologin überwiesen die hat aber keine zeit bzw erst im Februar was mir halt die Sache nicht einfach macht:(  ich nehme mucoangin! 

Klares Wasser in kleinen Schlucken löst den Schleim.Eigene Erfahrung und Krankenhaus.Das können auch die Bronchien sein,würde auf jeden Fall den Arzt aufsuchen.

Wie erkenne ich ob Darmparasiten weg sind?

Hallo miteinander, ich bin echt total am verzweifeln!

Seit über einem Jahr leide ich nun unter unregelmäßigem Stuhlgang und vor etwa 1 1/2 Monaten habe ich mit großer Panik festgestellt dass ich einen langen dünnen Wurm beim Stuhlgang ausgeschieden habe. Ich bin dann natürlich sofort zum Arzt und habe nun 3 Vermox Wurmkuren hinter mir. Mir wurde versichert, dass danach alle Würmer weg sein sollten und bis dato hatte ich auch keinen Wurm mehr im Stuhl sehen können. Gestern hatte ich, da die Beschwerden noch nicht weg waren, einen Termin zur Darmspiegelung. Danach versicherte mir die Ärztin, dass alles gut sei, die Würmer seien angeblich alle weg und auch sonst würde man nichts feststellen können. Ich hätte nur einen langsamen Darm. Natürlich war ich nach der positiven Nachricht erstmal total beruhigt, heute morgen jedoch habe ich erneut einen langen Wurm im Stuhl feststellen können!! Ich bin total am verzweifeln! Ich weiß nicht was ich noch machen soll, hat jemand einen Tipp wie ich jetzt vorgehen kann? Ich weiß nicht zu welchem Arzt ich noch soll oder welche Untersuchung nun noch von Vorteil wäre.

Ich bin über jeden Ratschlag dankbar!

...zur Frage

Was bedeutet weißer milchiger Schleim in der Mundhöhle?

Seit einigen Tagen entdecke ich weißen milchigen zähen Schleim in meiner Mundhöhle. Ich habe keine Schmerzen aber meine Wangen sind ein bisschen angeschwollen. Was kann das sein?

...zur Frage

Verschleimt seit etwa 2 Wochen?

Ich hab seit etwa zwei Wochen verschleimt. Hab gedacht es wird nach paar tagen besser aber bis jetzt merke ich davon nichts. Gibt es irgendein Mittel im Haushalt wo gegen Schleim hilft? Oder muss man da etwas in der Apotheke holen? Danke für die antworten

...zur Frage

Morgens gelber Schnupfen und Schleim im Hals?

Nachdem aufstehen habe ich immer gelben Schnupfen und mein Hals ist verschleimt. Tagsüber geht das wieder weg. Was kann das sein? Bei einer Allergie hat man ja keinen gelben Schleim, sondern nur klaren? Und eine Erkältung kann es ja nicht sein, wenn es dann tagsüber besser wird?

...zur Frage

Keine Periode mehr und extremen Haarausfall mit 13?

Hey. Ich bin 13 und habe seit ca. 4 Monaten extremen Haarausfall,oben am Kopf kann man sogar so "Stacheln" sehen,von den Haaren,die langsam wieder nachwachsen. Dazu kommt,dass ich meine Periode seit 3 Monaten nicht mehr bekomme. Ich habe sie seit ich 11 bin und sie kam seit Anfang an mit 2-3 Tagen schwankend immer regelmäßig. Nur eben seit 3 Monaten nicht mehr.Und schwanger bin ich auch nicht :). Mir ist auch oft schwindelig wenn ich aufstehe und ich habe oft Kopfschmerzen,ich leide auch unter Verstopfung.Mein Magen ist auch total empfindlich geworden.

Könnt ihr mir vielleicht irgendwie helfen,was ich tun könnte?

...zur Frage

Ich kann nicht mehr , will aber nicht in die Psychiatrie - was kann ich machen?

Ich kann nicht mehr, mir gehts total schlecht und das schon seit Monaten. Ich hab schon 2 Tavor (Beruhigungstabletten) genommen, aber mir gehts trotzdem immer noch schlecht und will endlich tot sein.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?