Hals , Schlucken , schmerzen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich nehme immer wenn ich sowas habe dobendan das hilft gut betäubt auch ein wenig ^^

Also, für den Moment hilft bei solchen Halsschmerzen wo man starke Schluckbeschwerden hat nur küüüüühlen. Ich lutsche Eiswürfel oder esse ein Eis (aber bitte kein Milcheis) oder trinke eben eiskaltes Wasser. Das lindert die Schluckbeschwerden dann erstmal ein wenig. Morgen kannst du dann zur Notfallapotheke und Tantum Verde holen. Das ist ein desinfizierendes Betäubungsspray mit Minzegeschmack. Das lindert den Schmerz ein wenig.

Trink viel, auch wenn das Schlucken nicht angenehm ist.

Halsschmerzen durch Zugfahrt

Hallo, ich bin am Freitag 6 Stunden auf 'Achse' gewesen, ich musste 3 Stunden am Bahnhof warten, und bin 3 Stunden lang Zug gefahren, im ICE musste ich mich auf den Boden setzen (War alles voll), und jetzt habe ich Halsschmerzen, kann das mit der Reise zusammenhängen?

Die Halsschmerzen habe ich am Freitag kurz bevor ich zu Hause war, bemerkt, abends konnte ich dann nur mit leichten Schmerzen reden. Samstag war es ziemlich schlimm, konnte nur mit schweren Halsschmerzen reden, im Verlauf des Samstages wurde es aber besser, und ich konnte nahezu schmerzfrei reden. Seit Sonntag kann ich wieder mit leichten Schmerzen reden, aber beim Schlucken ziehen die Halsschmerzen bis ins Ohr. Heute tut der Hals nur beim Reden und beim Schlucken weh. Mittlerweile tut mein Ohr auch leicht weh, wenn ich schluck.

Was kann das sein? Normale Halsschmerzen?

Welche Medizin hilft dagegen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?