Halogenstrahler und Glühbirne - sind die beide schlecht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Halogenlampe ist auch eine Glühlampe. Die ,,alte", jetzt verbotene  Glühlampe ist mit Argongas gefüllt, die Halogenlampe mit einem Halogen (Fluor, Chlor oder Jodium)  Die Halogenlampe kann dadurch mit einer höheren Temperatur betrieben werden und hat einen Wirkungsgrad, der etwa doppelt so hoch ist wie die Argon-Glühlampe; das ist immer noch miserabel. Auch ist die Lebensdauer bei sachgemäßem Einsatz circa doppelt so hoch als die einer Argon-Glühlampe

LED-Lampen sind in jedem Falle eine bessere Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toinia
16.11.2016, 13:55

Rentiert sich das dann, die Halogenlampe vorzustellen? Wenn Sie fast genau so schlecht ist wie die alte Glühlampe.

0
Kommentar von toinia
16.11.2016, 14:25

Und was ist jetzt der Unterschied zwischen einem Halogenstrahler und Halogenlampe? Welche wird am meisten verwendet? Sind die beide gleich?

0
Kommentar von toinia
16.11.2016, 14:29

Und hätte noch eine Frage: mein Thema moderne Beleuchtungstechnik ist. Es geht hauptsächlich darum, die Problematik der alten Glühlampe aufzugreifen und dazu dann Alternativen zu finden, die effizienter sind. Sollte ich dann auch sagen, welche Leuchtmittelarten es gibt und die dann mit jeweils einem Beispiel nennen, z.B.:

Temperaturstrahler: Glühbirne und Halogenlampe

0

Bitte lies https://www.gutefrage.net/frage/warum-wurde-sie-gluehlampe-abgeschaffen#answer-192871350 und alle Kommentare zu jener Antwort.

Zu Halogen vs LED:

Halogenlampen verbrauchen bei gleicher Helligkeit etwa 5 Mal mehr Energie als eine LED-Lampe (Quelle: Osram, http://www.gruenspar.de/blog/2014/04/11/led-statt-halogen-muss-ich-beachten/ ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grtgrt
16.11.2016, 13:56

Warum Energiesparlampen nicht längst verboten und vom Markt verschwunden sind, wissen nur die Lobbyisten. Denn:

Wenn eine Energiesparlampe zu Bruch geht oder versteckte Produktiosnsmägel aufweist (was gar nicht so selten ist), kann sie unsere Gesundheit ganz erheblich bleibend schädigen.

Zudem verbrauchen sie weit mehr Stroms als LEDs.



0

Gehört beides zur Klasse der thermischen Glühlichtquellen. Halogen ist im Wirkungsgrad etwas besser als eine klassische Glühbirne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?