Halogen mit Gewinde / Fahrradlicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, die normale E10 Lampe (die mit dem gewinde) hat außen diesen kragen nicht, der die lampe in der fassung ohne gewinde fest hält...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal ist die Frage, ob die Lampe überhaupt die richtige Voltzahl hat, also ob sie mit der geringen Spannung der Fahrrad-Lichtanlage überhaupt anständig ans Leuchten kommt.

Und dann wirst Du die falsche Lampe kaum sicher / fest in der Fassung befestigt bekommen, so das sie überhaupt ordentlichen Kontakt hat und an der richtigen Stelle (am Brennpunkt) im Reflektor sitzt.

Ist also allenfalls als Übergangslösung geeignet, aber wahrscheinlich kannst Du dir genauso gut 'ne Kerze auf die Klingel pappen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
15.01.2016, 00:30

Ich habe gerade zufällig dazu noch was gefunden:

StVZO, §67 Lichttechnische Einrichtungen an Fahrrädern:

(10) In den Scheinwerfern und Leuchten dürfen nur die nach ihrer Bauart dafür bestimmten Glühlampen verwendet werden.

Also, selbst wenn Du eine andere Birne irgendwie reingebastelt bekämst, Du darfst es nicht!

0

Nein, ein Halogenlämpchen mit Bajonettsockel "P 13,5S" bekommst Du nicht in eine normale "E10" Schraubfassung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTypMitFragen
13.01.2016, 12:48

Aber anders herum? Würde das funktionieren dann?

0
Kommentar von DerTypMitFragen
13.01.2016, 12:48

Ich will ja die E10 in die normale Halogenfassung rein stecken.

0

Nein, nicht vernünftig. Auch die Fahrradlampe hat einen Reflektor und nur wenn die Lampe richtig platziert ist hast gerichtetes Licht und nicht nur Streulicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?