"Halluzinationen" nach Alpträumen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest es mal einem Psychologen erzählen. Möglicherweise gibt es eine physiologische Erklärung. Oder Du hast einfach eine sehr lebhafte Fantasie und Deine Träume "klingen quasi noch nach". Das mit den Stofftieren kommmt mir bekannt vor, ich "hörte" als Kind mal meinen Stoffhund kurz winseln und hätte schwören können, dass das wirklich passiert ist. Allerdings dachte ich mir jeden Abend Geschichten über meine Stofftiere aus, in denen sie eben reden oder auch winseln konnten und so wird es nur eine lebhafte Einbildung gewesen sein. Es hindert Dich aber nichts daran, das Erlebte mal dem Hausarzt Deines Vertrauens zu erzählen und seine Meinung zu hören und dann evtl. mal mit einem Psychologen zu reden. Oder in einem Psychologieforum/ Psychotherapieforum zu fragen, wo evtl. mehr Leute mitlesen, die schon entsprechende Erfahrungen oder Wissen darüber haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peanut19
27.10.2015, 22:29

Das mit dem "nachklingen" dachte ich auch schon, allerdings passiert das auch am Tag und wenn ich andere darauf aufmerksam mache denken sie nur das soll ein Witz sein.Und vor einem Psychologengespräch hab ich ehrlich gesagt ein wenig Angst.Aber dann wende ich mich mal an ein ensprechendes Forum.Danke für Ihre Antwort :)

0

Normal ist das definitiv nicht. Du solltest mal mit Deinem Hausarzt darüber sprechen. Der wird Dich dann gegebenenfalls an einen Psychologen weiterleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?