Halluzinationen in der Einschlafphase?

3 Antworten

Also ich hoffe ich sage jetzt nichts Falsches aber ich habe das von Zeit zu Zeit auch und dann hat mir mal jemand erklärt, dass wenn sich der Körper in der Einschlafphase befindet, ist das Gehirn unter Stress zwischen Schlaf und Wachzustand und dann kann es vorkommen (also wenn man anfängt einzuschlafen), dass man gewisse Geräusche etwas lauter hört. Dazu kommt natürlich noch die Angststörung, die ich ja auch (hatte) habe, und dann bildet man sich sowieso gerade etwas schlimmes ein, wenn man ein Geräusch hört. Aber seit ich das weiss, habe ich keine Angst mehr, wenn mir das passiert. Ich weiss dann wieso. Versuche einfach dich zu entspannen. Das ist ganz normal. Liebe Grüsse SerafinaNahla

ich glaube das ist normal... wenn mich etwas sehr belastet habe ich das auch... bsp warte ich den ganzen tag auf den anruf meines freundes, weil wir streit haben...dann beim einschlafen höre ich mein handy läuten..wenn ich aber draufschaue ist nichts..!!!

Hypnagogische Bilder.. Ist eigentlich normal

Warum vergessen wir unsere Träume wenn wir aufwachen?

Warum vegisst man die meisten Träume kurz nach dem aufstehen ?

...zur Frage

Wie kann man von Dingen träumen, die man noch nie gesehen/erlebt hat?

Ich hab das "Glück" mich jeden Tag an meine Träume zu erinnern. Ich hab eigentlich jeden Tag Albträume, aber darum geht's jetzt nicht. Ich frag mich nur heute schon den ganzen Tag, wie ich eigentlich Dinge träumen kann, die ich noch nie gesehen hab. Heute Nacht hab ich zum Beispiel geträumt, dass ein Kind ein anderes Kind mit Stiften ersticht. Es war total real, blutig, und man hat alles gesehn. Ich hab noch nie in meinem Leben einen Horrorfilm gesehen, in dem so was passiert. Ich hab überhaupt noch nie so was gesehn. Wie kann ich dann von so was träumen? Woher hat mein Gehirn diese Bilder?

...zur Frage

Kann man lernen das Einschlafen bewusst wahrzunehmen?

Es ist doch schon merkwürdig: Man legt sich ins Bett und irgendwann ist man weg, ohne irgendetwas davon mitzubekommen. Das ist jeden Tag so und somit relativ normal. Aber wenn man mal darüber nachdenkt, schon etwas komisches, fast unheimliches. Kann man das irgendwie hinbekommen, dass man das Einschlafen ganz bewusst wahrnimmt?

...zur Frage

Kann nicht schlafen wegen lauter Geräusche?

Jede Nacht wenn ich schlafen möchte höre ich sporadisch, alle paar Minuten ein lautes Knacksen, wodurch ich aus der Einschlafphase geweckt werde. Nach dem 4-5 Mal werde ich aggressiv und mein Puls steigt in die Höhe, wodurch ich nicht mehr schlafen kann. Das Knacksen hört dann wieder für 45-60 Minuten auf, nur um mich plötzlich wieder zu wecken.

So geht das schon seit 2 Wochen und ich raste langsam aus, kann nicht mehr Arbeiten und bin den Tag über nur noch gereizt, kann kaum noch stehen!

Was soll ich machen? Oropax helfen nicht, damit kann ich nicht schlafen. Das Knacksen ist nicht lokalisierbar.

...zur Frage

Höre Stimmen beim einschlafen Was Tun?

Immer wenn ich abends versuche einschlafen , verfalle ich entweder in eine kurze schlafparalyse oder höre Stimmen die etwas sagen . Das ist immer genau in der Einschlafphase. Werde dadurch immee Hellwach. Bins langsam leid :( Was Tun? Habe keine psychischen Probleme o.a.

...zur Frage

Kann man träumen während man noch wach ist?

Hallo Leute

Ich habe seit ca. 2 Monaten Träume während ich wach bin. Manchmal sind das nur Stimmen, manchmal nur Bilder, die praktisch vor meinem inneren Auge vorbeiziehen. Ich bin dann allerdings noch vollkommen klar wach. Ich kann da allerdings nicht irgendwie eingreifen, also ich bin wie gefesselt, aber völlig klar wach. Meistens kommt dann irgendwas erschreckendes, also eine Fratze oder ein lauter Knall oder sowas und dann bin ich mit einem mal wieder völlig klar und ich hab das Gefühl aus einem Alptraum zu erwachen, also ich habe dann immer ein Kribbeln in den Beinen, heftiges Herzrasen und Todesangst. Ich kann mich dann meistens auch nicht genau an den Inhalt dieser Träume erinnern. Es passiert auch nur wenn ich die Augen zumachen, also es sind keine Halluzinationen oder sowas.

Wenn ich dann wieder versuche einzuschlafen kann es sein, dass das ganze nochmal vorkommt oder ich schaffe es direkt zu schlafen, aber das ist halt irgendwie nie so richtig vorrauszusagen. Mal so, mal so. Wenn ich dann allerdings einmal eingeschlafen bin schlafe ich durch wie ein Baby, also ich wache dann nicht nochmal durch Alpträume oder dergleichen auf. Es ist inzwischen so weit, dass ich Angst davor habe ins Bett zu gehen bzw. Angst davor habe verrückt zu werden.

Hat jemand von euch diegleichen Erfahrung gemacht bzw weiß jemand von euch was das sein könnte? Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass ich keine verbotenen Substanzen nehme, habe ich bis auf einmal auch noch nie gemacht. Ich trinke auch nur wenig Alkohol und das sicher nicht jeden Tag.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?