Halluzination vorm schlafen?

3 Antworten

ich nehme schon seit Jahren Citalopram 20mg, aber sowas habe ich noch nie erlebt, auch nicht als Nebenwirkung am Anfang. Ich weiss ja nicht, welche Dosierung du hast, ob du vielleicht eine höhere hast. Ich kenne auch andere Leute, die dieses Medikament nehmen, aber von solchen Halluzinationen hab ich da auch noch nicht gehört.

Ich hab grad mal in den Packzettel geguckt. Also, unter HÄUFIG steht u.a. ungewöhnliche Träume und unter GELEGENTLICH steht u.a. Wahrnehmungsstörungen (Halluzinationen).

Damit ließe sich das ja erklären, aber wenn es öfter vorkommt und du dich damit nicht wohlfühlst, dann solltest du auf alle Fälle mit dem Arzt darüber sprechen.


Ich nehme 20mg. Mir geht es auch viel besser damit als ohne :) ich hatte halt die Tage davor echt wenig geschlafen und war einfach platt. :/ meine Pupillen sind auch morgens echt riesig das finde ich auch so komisch

0

Entweder sind es Nebenwirkungen von en Tabletten. lies dir mal die Nebenwirkungen auf der Packungsbeilage durch.

Es kann natürich auch am Schlafmangel liegen.

Wenn keine Nebenwirkungen in der Richtung drauf stehen, würde ich dir empfehlen mit deinem Arzt darüber zu reden.

Sie stehen als selten dort.. aber ich kann mich noch erinnern es hat mir ein bisschen Angst gemacht aber ich habe mich einfach umgedreht und habe geschlafen. Eigentlich würde man doch total Panik bekommen oder :O

0
@Pinkappld

Nicht jeder bekommt direkt Panik, wenn man haluziniert.

Selbst wenn sie dort als selten stehen, kann es ja bei dir diese Nebenwirkung sein.

Setz die Tabletten vllt erstmal ab und wenn die Haluzinationen dann aufhören, weißt du woran es gelegen hat. Red aber lieber zuerst mit deinem Arzt darüber, bevor du die Tabletten einfach so absetzt.

wenn es nicht aufhört solltest du noch mal mit deinem Arzt darüber reden.

0

Naja absetzen würde ich sie lieber nicht.. ich merke jetzt schon, dass ich sie brauche. :/ Ich bekam eigentlich Panik bei jedem kleinen Erlebnis was mir unheimlich erschien.. seitdem ich die Tabletten nehme geht es mir besser und bisjetzt keine Panik mehr :)

0
@Pinkappld

Wenn das ein einmaliges Erlebnis bleibt, ist es ja nicht schlimm. Sollte es häufiger auftreten, frag deinen Arzt um Rat. Es gibt bestimmt nicht nur diese Tabletten.

Wenn es nicht die Tabletten sind kann es ja auch der Schlafmangelsein.

0

Kann an Schlafmangel liegen. Hatte das auch mal für ein paar jahre, nur nicht ganz so harmlos. Sag am besten deinem Hausarzt bescheid und schau nach ob etwas von Halluzinationen bei den Tabletten als nebenwirkung aufgeführt ist. Hab wenns schlimmer wird noch ein paar tipps aber das würde jetzt zu ausführlich werden, viel glück damit ^^

Ja Schlafmangel habe ich auf jedenfall. Ich habe die Tage nur 5 Stunden geschlafen obwohl ich so lang wach gewesen bin.. und jap Halluzinationen stehen in den Nebenwirkungen, soll aber echt selten sein. 

1
@Pinkappld

vielleicht hat beides dazu geführt. Mach wenn das nochmal passieren sollte einfach ein kleineres Licht an. Das hilft bei geringeren Hallu's garantiert :) 

1

Ich hatte ein kleines Licht und TV an :D vielleicht hat auch der Fernseher mich aufgeweckt als ich einschlafen wollte. Es war halt beängstigend aber ich habe keine Panik bekommen, war viel zu müde 😂

1
@Pinkappld

Was schläfst du denn auch so wenig ? o: Das ist doch immer gut wenn man zu müde ist um Panik zu bekommen xD es seiden das haus brennt, dann sollte man Panik bekommen ^^ 

0

Ich kann es nicht beeinflussen, die Tabletten machen halt Schlafstörungen :/ ich habe auch Tabletten zum Schlafen aber die nehme ich nicht. Ja ich fand es echt komisch :o und joa da müsste man ehrlich Panik bekommen xD

1
@Pinkappld

Wenn die Tabletten Schlafstörungen verursachen, solltest du sie vielleicht absetzen nach einem gespräch mit deinem Arzt, gibt ja viele Wege Depressionen los zu werden, hab schon einige hinter mir und hab noch nie Tabletten dagegen genommen... aber das ist deine Sache, ist nur ne Idee.

0

Geräusch-Halluzinationen im Schlaf/Halbschlaf?

Heute Nacht bin ich gegen 2 Uhr und nochmal um 3-4 Uhr aufgewacht, weil ich ein "Klopfgeräusch" wahrgenommen hab, das sich anhörte wie das nervöse Trommeln von Fingernägeln auf einen Tisch. Mir war in dem Moment bewusst dass es nicht echt war, es war aber total unangenehm und laut und ging erst weg nachdem ich mir eine Decke über das Ohr gelegt habe & wieder eingeschlafen bin. Das gleiche passierte dann eine Stunde danach wieder, total komisch. Gibt es eine Ursache oder eine bestimmte Bezeichnung dafür? Ich hatte schon als ich kleiner war oft diese "auditiven Halluzinationen", manchmal hab ich in der Nacht Stimmen gehört, war aber in dem Moment "relativ wach", habe meine Umgebung also wahrgenommen (war also kein Traum in dem Sinne.) Solche Klopfgeräusche hatte ich auch schonmal gehört als ich Fieber hatte, ich wusste dass sie nicht echt waren, habe aber sogar mit meiner Mutter geredet und etwas getrunken, das Klopfen ging nicht weg (und es war ein wirkliches Geräusch in meinem Kopf, keine Gehörprobleme oder ähnliches) Ich hoffe ich konnte mich irgendwie verständlich ausdrücken, es ist nunmal schwer zu erklären :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?