Hallu hat jemand Tipps wie ich besser in Englisch werde?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Guten Abend! 

Ja, ich kann dir meine Tipps nennen, mit denen ich mich in enorm kurzer Zeit von einer 3 auf eine 2+ verbessert habe (jetzt ist es sogar noch besser). Einige wirst du nicht direkt umsetzen können, andere schon. 

  • Länder besuchen, in denen man diese Sprache spricht. Das ist der Standardsatz, den man zu hören kriegt - da ist Wahres dran. Ich war schon einige Male in Frankreich, weil meine Tante an der Côte d'Azur lebt, hatte aber zu Beginn enorme Probleme, mich zu verständigen oder etwas zu verstehen. Ich hatte eine Blockade. Wenn man eine Weile in dem Land ist, baut man diese Blockade nach und nach ab.
  • Serien / Filme / YouTube-Videos in der Fremdsprache schauen. Es ist wichtig, dass du ein Gefühl dafür bekommst, wie die Aussprache ist. Zu Beginn kannst du natürlich Untertitel einschalten. Sobald du Vokabeln siehst oder hörst, die dir nicht bekannt vorkommen, halte kurz an, überlege zunächst selbst, was die Vokabel bedeuten könnte (Kontext!). Wenn du nicht drauf kommst, schau nach. Habe ein Vokabelheft oder Karteikarten bei dir, wo du die Vokabeln einträgst.
  • Muttersprachler suchen. Ich habe das ganz große Glück, dass die Partnerin meines Vaters Muttersprachlerin in Französisch ist. So habe ich die Möglichkeit, Französisch regelmäßig zu sprechen. Zudem habe ich mir die App Tandem gedownloadet und spreche / schreibe dort sehr regelmäßig mit Muttersprachlern. Diese können einen korrigieren. Auch habe ich Freunde, die perfekt Französisch sprechen und daher kann ich auch so üben. Mit einer Freundin schreibe und spreche ich z.B. nur auf Französisch.
  • Grammatik üben. Ich mache es dort ähnlich wie bei den Vokabeln. wenn ich spreche / schreibe, kommt auch mal Grammatik vor, die ich nicht mehr kann. Zum Beispiel hatte ich neulich den all, dass ich die Vokabel "damit" gesucht habe. Habe die bereits oben genannte Technik angewendet und da stand noch +subj, also steht mit Subjonctif. Ich wusste nicht mehr, was das ist oder wie man den bildet - nachgelesen, aufgeschrieben und Aufgaben dazu gemacht. und das immer wieder. Dadurch lernt man am besten.
  • Lesen. Ich lese gerade "le pétit prince" u nd gehe dort wie bei Filmen vor. Auch dort bekommt man ein Gefühl für die Sprache und bestimmte Ausdrücke, grammatikalische Besonderheiten oder spezielle Vokabeln. Man könnte auch eine Zeitschrift in der Fremdsprache abonnieren :)
  • Vokabeln üben. Eigentlich ist das selbstverständlich, aber mittlerweile gibt es viele Apps, mit denen man Vokabeln lernen kann. entweder du machst dir Karteikarten mit deinen eigenen Vokabeln oder du lernst mit einer App Vokabeln (so mache ich das). Ich konnte die Vokabeln sogar schon in mein Sprechen einbauen :)

Das sind so die wichtigsten Tipps. Vielleicht helfen sie dir. Wichtig ist, dass man dran bleibt und täglich ein bisschen für dieses Fach tut. Irgendwann automatisiert sich alles und man kann plötzlich viel freier sprechen und schreiben. So geht es mit zumindest :)

Viel Erfolg, bei fragen melde dich!

LG

HIMAWARI22 14.06.2017, 21:41

Vielen lieben Dank! Die App hab ich mir gleich heruntergeladen.

Hast du auch eine Empfehlung für eine gute Vokabel App ?

Und danke ich werde die Tipps anwenden :-)

1
xElena21 14.06.2017, 21:57

Das mit den Muttersprachlern ist wirklich eine wahnsinnig gute Möglichkeit. Ich selbst habe auch das Glück etliche Freunde in den USA und in Großbritannien zu haben, mein Freund ist Kanadier, folglich spreche ich überwiegend Englisch. 

Viel geholfen hat es mir wie gesagt dass ich die Sprache gelebt habe. Ich habe mir Zettel überall hingehängt und mir jeden Tag vorgesagt was ich gerade mache, habe mir überlegt wie ich ein Statement zu aktuellen politischen Situationen auf Englisch abgeben würde usw. Enorm hilfreich, stumpfes Lücken ausfüllen bringt leider recht wenig. Eine Sprache muss man anwenden.

2

Games auf Englisch zocken oder Serien/Filme schauen bringt einen ziemlich schnell Englisch bei. Zu Anfang sind Untertitel recht hilfreich, besonders wenn man mit der Geschwindigkeit wie gesprochen wird noch nicht nachkommt oder schwierigere Wörter drin sind. So kann man die schwierigen Wörter im Wörterbuch nachsehen. Mit der Zeit braucht man die Untertitel nicht mehr und man versteht sogar so manche Umgangssprache ohne große Probleme. 

Ansonsten sind englischsprachige Bücher recht hilfreich. Zu Anfang welche, die im eher einfachen Englisch geschrieben sind wie z.B. die Bücher von Roald Dahl ("Matilda", "Hexen Hexen") oder andere Kinderbuchklassiker. 

HIMAWARI22 14.06.2017, 21:06

Dankeschöön

0

Bedenke immer die drei Säueln: Lesen, Schreiben und Sprechen.

Du kannst z.B Sätze bzw Geschichten auf Englisch schreiben, da kannst du auch gleich neues Vokabular einbauen und bekommst einen praktischen Bezug dazu.

Versuche, Englisch so viel wie möglich in deinen Alltag mit einzubeziehen.

Denke dir bei allem was du tust oder sagst wie du es in Englisch formulieren würdest. 

Google alles, was du normal auf Deutsch googlen würdest, auf Englisch. Englische YouTuber, Filme, Bücher, Magazine.

Foren sind auch eine gute Möglichkeit.

HIMAWARI22 14.06.2017, 21:42

Danke! Das mit dem googeln klingt gut werde ich ausprobieren.

1

HalloWie du wahrscheinlich schon von vielen gehört hast:"übung macht den meister." Aber die frage ist: wie üben? Ich z.b. finde es fürs hörverständnis immmer gut mir im internet seiten mit listening comprehensions rauszusuchen da gibt es wirklich hilfreiche seiten gib einfach listening comprehension ein. Was die grammatik anbelangt: hier hat jeder seine eigenen lernmethoden. Manche tun sich das schwerer und manche wieder weniger schwer. Du musst einfach schauen was am besten für dich ist: mit wem gemeinsam,oft durchlesen,viele übungen machen;das ist dir überlassen. Und noch ein wichtiger tipp: viel englische bücher lesen. Es hilft echt! Mit diesen tipps hab ich es sogar auf ne 1 geschafft und ich bin überzeugt dass du dich du auch verbessern wirst vor all weil du den willen dazu hast. ;)Alles gute

HIMAWARI22 14.06.2017, 21:04

Vielen Dank! Thank you :)

0

Ja nachhilfe Wer ganz gut oder du guckst dir filme auf englisch an statt auf deutsch das hat mir sehr geholfen oder du kannst bücher in englisch lesen was wird dir am meisten helfen wegen der rechtschreibung und du kannst dir kostenlos YouTube videos anschauen die dir nachhilfe sogesagt geben themen erklären usw... ausserdem könntest du auch googeln wenn du nicht weisst wie das ausgesprochen wird .ICh hoffe ich konnte dir irgendwie helfen
LG

Ich habe es geschafft innerhalb von 5 Monaten eine starke Verbesserung meiner Englischkenntnisse und eine starke Vergrößerung meines Wortschatzes zu verzeichnen indem ich mir Filme und Serien auf Englisch angucke sowie auf Youtube nur alles in Englisch gucke. Außerdem versuche ich mich immer in Englischen Foren aufzuhalten, eigentlich allgemein auf Englischen Seiten im Internet. Auch Bücher auf Englisch wären empfehlenswert. Solltest du Hilfe mit Grammatik brauchen können dir diese Seiten helfen:

www.englisch-hilfen.de

www.duolingo.com

www.ego4u.de

Englisch sprachige Bücher lesen kann ich empfehlen. Da sitzt man zwar die ersten 100 Seiten mit dem Dictionary daneben und ist am Wörter übersetzen aber das wird mit der Zeit weniger, da sich irgendwann die Wörter wiederholen.

Englische Chattforen, Englisches Fernsehn schauen, BBC, CNN, etc. Englische Youtube Videos schauen. Hilft alles.

HIMAWARI22 14.06.2017, 20:49

Danke, da ich lesen liebe hab ich das schon oft ausprobiert aber nach 3 Seiten hab ich keine Lust mehr, weil ich nichts verstehe. Aber das mit Fernssehen klingt gut dort sehe ich was passiert.

0
Frooopy 14.06.2017, 20:53
@HIMAWARI22

Das ging mir genauso mit dem lesen aber ich verspreche Dir wenn Du die ersten 50-100 Seiten durchhälst und die neuen Wörter nachschlägst, verstehst Du mit der Zeit immer mehr. Irgendwann brauchst Du das Vokabelbuch gar nicht mehr, da Du den Sinn der Sätze auch so verstehst.

Die Gramatik kommt dann von alleine weil Du automatisch ein Gefühl dafür bekommst was sich richtig und falsch anhört.

0
HIMAWARI22 14.06.2017, 21:03
@Frooopy

okay ich werde es nochmal versuchen. Kannst du einsteiger Bücher empfehlen?

0
Frooopy 15.06.2017, 00:22
@HIMAWARI22

Kinderbücher eignen sich am besten um zu beginnen. Da sind die Anzahl der Vokabeln überschaubar. Sowas wie die kleine Hexe in Englisch z.B.

1

Schau dir witzige englische Memes an oder TV serien auf englisch. YouTuber gibt es auch zahlreiche wenn du welche schaust, die dich interessieren wirst du schon nach kurzer Zeit Fortschritte bemerken ;) Gutes Gelingen:D

HIMAWARI22 14.06.2017, 21:05

Dankee :)

0

Serien auf Netflix oder anderen Portalen auf Englisch schauen: P

Guck auf YouTube Videos die dich interessieren auf Englisch an oder auf Facebook Posts auf Englisch. Ich hab das meiste Englisch auch durch sozialen Netzwerken gelernt, als in der Schule^^

HIMAWARI22 14.06.2017, 20:50

Dankeschön !

1

Was möchtest Du wissen?