Hallo!Wurde von Krankenhaus nicht behandelt

7 Antworten

Erst mal gehst Du zur Rentenversicherungsanstalt und dann wirst Du vor allen Dingen Mitglied in einem Sozialversicherungsverband. Beide werden Dir helfen. Die Mitgliedschaft in einem Sozialversicherungsverband ist relativ günstig. Frage vorher an ob sie auch bereit sind Dich bei dieser Aufgabe zu begleiten sonst lohnt eine Mitgliedschaft nicht. Die Rentenversicherungsanstalt hat in Deiner Nähe sicher eine Stelle vor Ort wo Du Dein Anliegen vortragen kannst. Du hast ein Anrecht auf Deine Dokumente die Ärzte angefertigt haben. Wenn die Ärzte Probleme machen sie heraus zu rücken lasse Dich von der RV unterstützen. Denn wenn Du noch länger arbeitsunfähig bist landest Du über kurz oder lang in eine Erwerbsunfähigkeitsrente. In Zukunft gehe mit Zeugen zu Ärzten. Sie sollen dann ein Gesprächsprotokoll machen. So hast Du Belege. Und niemand kann Dir mit der Psyche kommen.

Irgendwas stimmt hier nicht. Du sagst also, dass du zweimal im Krankenhaus warst, auch auf Einweisung, und während eines stationären Aufenthaltes ist dann nciht einmal mit dir gesprochen worden, es wurde kein Röntgenbild des Fußes gemacht, keine körperliche UNtersuchung und Funktionstest des Fußes? Nichts? Und wegen nichts lässt man dich tagelang im Krankenhaus und schreibt dann auch noch einen Brief, in dem steht, dass man nichts gefunden hat? Ein Krankenhaus ist ein Wirtschaftsbetrieb. Sie blockieren ein Bett für dich und können das nicht mal abrechnen, da keine Behandlung etc stattgefunden hat? Mit Verlaub, das kommt mir sehr suspekt vor. WENN das wirklich so wäre, wäre die Klinik sicher dran. Mich würde mal interessieren, was deine Beweise für dieses Verhalten sind? Dann kann ich vielleicht sinnvollere Tipps geben

Doch das ist wirklich die Wahrheit. Ich hatte einen Unfall mit meinem Fuß schon im letzten Jahr Oktober und war auch schon zewei mal im Krankenhaus die nicht mal mein fuß richtig untersucht haben und ohne einen echten Befund mich entlassen haben. Seit Oktober kann ich immernoch nicht laufen und das wegen den Ärzten. Weil ich bisher immernoch nicht behandelt worden bin. Stadttdessen bekomme ich irgendeine schwachsinnige Psychose reingeschoben die nicht wahr ist.

0

Ich kann nicht glauben, dass irgendein Arzt Dich immer und immer wieder krank schreibt, ohne das Geringste zu machen...

Zahnarzt hat gebohrt ohne es mir zu sagen?

Was kann ich dagegen tun? Sie sagte ich habe 2 löcher. Auf der Rechnung standen 3. Beim anderen Termin habe ich nachgefragt und sie hat gesagt dass sie ein loch gesehen hat was sie zuvor am röntgen nicht gesehen hat und hat das dann einfach mitgemacht ohne mich zu fragen. Jetzt tut mein zahn furchtbar weh und ich glaube dass sie es verhaut hat wenn nicht sogar den gesunden zahn kaputt gemacht hat.

...zur Frage

Wer zahlt Krankenhaustagegeld etc.?

Hallo Leute, ne Frage; ich hab mir während einer ehrenamtlichen Arbeit den Fuß gebrochen und wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht, musste dort operiert und stationär behandelt werden. Allein Krankenhaus und Wagen dürfte zusammen jetzt 80€ kosten. Dazu kommen Gehilfen und Schiene (15€) und diverse Medikamente, die ich noch besorgen muss. Zahlt das die Berufsgenossenschaft oder wird das generell nicht abgedeckt?

MfG Daniel

...zur Frage

Wird fuß op ambulant oder stationär behandelt im Krankenhaus?

Nur wenn es an beiden seite vom fuß ein kleiner op wird (überbein oder Ganglion Entfernung)!

...zur Frage

Hilfe! Betreuung recht Eines Behindertem Menschem?

Hallo Leute, heute habe ich mal eine frage die sehr ums rechtliche wesen geht. und zwar hatte meine mutter die gleichzeitig die Betreuerin meines behindertem Bruder ist, und mein Bruder mit Einer Richterin und einer "neuen Betreuerin" heute ein Gespräch wo es um die Betreuung meines Bruders ging, ich war nicht dabei habe aber alles gehört, wo meine mutter total zerstört bei uns zuhause auftrat. nun will ich meiner mutter bei einem Widerspruch im Internet Rat suchen. Ich erläutere mal eben, wie das Gespräch laut der berichte meiner mutter aus sah:

sie trafen sich also zu 4. mein Bruder, meine mutter, die Richterin und eine neue Betreuerin, wo ich mich frage, wen es um einen "klärungs termin" bzw einen Termin zur Festlegung des Betreuers geht, was da eine neue Betreuerin dabei zu suchen hat?!

Dan sind sie zu 4. in die Wohnung meines Bruders gegangen, und hatten das Gespräch begonnen. als erstes ging es darum das meine mutter nicht den Jahresbericht ausgefühlt hatte. Dabei zu sagen ist, das meine mutter für die Betreuung meines Bruders keinen ct. bekommt, und die anderen Betreuer eine menge Geld bekommen. Dabei gesagt sollte sein, das mein Bruder und meine mutter 2 mal bis 4 mal wöchentlich einkaufen fahren, alle Arzt und behördlichen so wie viele andere Termine wahrnehmen, mein Bruder jeden tag zu seine arbeit geht, die er selbst ausgewählt hat, und wo er sich wohlfühlt, desweiteren ist er sehr oft bei meiner mutter und mir zu Abendbrot oder zum Fernseh Abend, das gleichspiel auch bei meinen Vater.

Nun meinten sie, die Wohnung sei nicht ganz recht inordnung, wobei mein Bruder sich in den letzten Jahren sehr gebessert hat, vom "Total messi" auf einen keinen Unordnung mensch. dies wissen aber die ganzen Richter alle nicht, und können die nicht nach vollziehen, wie die Wohnung damals aussah, des weiterem bekommt er auch 3 mal wöchentlich eine Haushalts Hilfe, die ihm beim pflegen seiner Wohnung hilft!

Mein Bruder ist gewaschen und zivilisiert, und braucht kein betreutes heim oder irgendwas in der art.. Er hat noch dazu zu sagen, eine eigene 2 zimmer Wohnung und eine Katze, die auch gepflegt und gefüttert, und nicht vernachlässigt wird.

Dan meinte die Richterin, meine mutter aus der Wohnung zu entfernen, und mit meinen Bruder allein zu reden zu wollen.

Meine erste frage an dieser stelle!

-> Dürfen die das überhaupt? also darf die Richterin einfach so mal meine mutter raus schicken um mein Bruder allein einzuschüchtern und mit ihm zu reden? ich meine wozu hat er den die Betreuerin?

Was genau dort Dan abging weis ich leider nicht.

Dan meinten sie noch zum Schluss, das die Betreuung MIT SOFORTIGER Wirkung abgegeben werden muss, und lückenlos an die andere übergeben wird!

Meine zweite frage an dieser stelle!

-> Darf eine Richterin ohne die Einwilligung des behindertem oder der Betreuerin, das so fest legen und amtlich machen, das die Betreuung übergeben wird ?

-> Was kann man nun am besten in den Widerspruch rein schreiben?

LG. Anton

...zur Frage

Wie krank muss man sein bis man stationär aufgenommen wird oder eine Behandlung bekommt vom Krankenhaus?

...zur Frage

Ab wann ist eine stationäre Behandlung möglich/angebracht?

Ab wann bzw in welcher Situation wird man stationär behandelt (mit selbstzustimmung) ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?