Hallo,wurde heute bei Gelb -Rot geblitzt.Kann mir der Führerschein entzogen werden.Was kann man tun,da ich nur mit Auto zum Arbeitsplatz komme. Vielen Dank. ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Ampel Gelb -Rot geleuchtet hat, bist du zu früh losgefahren. Rot heisst stehenbleiben, auch wenn gelb dazu kommt. Erst bei grün darfst du losfahren.

Somit hast du einen Rotlichtverstoß begangen. Da rot länger als 1s geleuchtet hat, war es sogar ein qualifizierter.

Nun kann hier Niemand sagen, wie es letztendlich entschieden wird. Aber dafür ist man in der Regel den Führerschein los.

Wie du zur Arbeitsstelle kommst, ist deine Sache. Es war ja auch deine Sache, bei rot zu fahren und Andere zu gefährden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rotlichtverstoß = 4 Wochen Fahrverbot und ich glaube 200 € Geldbuße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?