Hallo.Wenn man unter depressionen, esstörungen, selbsthass ect. Leidet und sich selbst verletzt seit paar Jahren aber nie wirklich ernsthaft.MUSST man zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

MÜSSEN tust du gar nichts. Du kannst natürlich zu einem Arzt gehen und dir helfen lassen wenn du willst.
Aber auch ohne Arzt kann man es schaffen wieder ein normales Leben ohne Selbstverletzung und Co. zu führen. Du musst es nur selbst wirklich wollen und stark genug sein, dem Drang zu widerstehen. Und die Ursachen für deine Probleme aus dem Weg räumen. Sei es durch einen Umzug, eine Trennung, etc. 
Ein Psychologe/Psychiater kann dich auf deinem Weg unterstützen (ob mit Gesprächen oder ob er dich mit Medikamenten vollpumpt sei dahingestellt) - die Arbeit an sich kann er dir nicht abnehmen, das musst du selbst hinkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen tut man garnichts...
aber wenn du selbst sagst, dass es schon ein paar Jahre so geht und es dich scheinbar beschäftigt, solltest du dir überlegen professionelle Hilfe anzunehmen.
Süchte (Magersucht/Drang sich zu verletzten...) entstehen immer aus einem Mangel... Mangel an Erfolg/Mangel an Liebe/Mangel an Zuneigung.
Eine professionelle Hilfe kann dich dabei unterstützen, herauszufinden, woran es dir mangelt :) ...und dann kannst du das ausschalten und gesund werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich solltest du zum Arzt gehen,speziell zu einem Psychologen.Eventuell hilf auch vorerst ein aussprechen über die Probleme bei Familie,Freunden etc.

Schönen Abend noch,

Goldenluchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würd ich an deiner Stelle tuen. Es ist kein guter Zustand. Ohne diese Sachen ist man besser dran. Gespräche mit einem Therapeuten können oft helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon allein wenn man merkt, das sowas passiert, also du noch in der Anfangsphase bist, solltest du schon zum Arzt. Also solltest du das jetzt umso schneller tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber nur wenn du dich ändern willst. Nur DU selbst kannst dich ändern. Ärzte und Psychologen können dir nur dabei helfen. Mein Motto: Wenn du etwas wirklich willst, dann schaffst du das auch!  Viel Erfolg!

LG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Sicher ist sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir Hilfe suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?