Halloween Kinder schocken strafbar?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

absolut unproblematisch im strafrechtlichen sinne.

im gegenteil: so merken die kinder was man nicht machen darf. halloween ist kein tag der anarchy.

wenn die eltern mit euch streiten, würd ich diese mal gepflegt fragen, ob die ihre kinder ordentlich erziehen.

sachbeschädigung bleibt sachbeschädigung. auch wenn es von 10 jahre alten kinder ist.

die wollen ja auch nicht das ihre kinderzimmer mit zahnpasta vollgesudelt wird. die sollen den schock ihres lebens bekommen. geschieht ihnen recht.

deine idee ist absolut spitze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unwissen
25.10.2012, 18:01

Da bereits die Auszeichnung stattgefunden hat, verzichte ich darauf nun die rechtlich zutreffende Antwort abzugeben.

0

Hallo FL,

die Idee finde ich super! Die Axt und die Kettensäge wüde ich vorsichtshalber weglassen. Da müsstet ihr nur stürzen oder eines der Kinder macht eine unvorhersehbare Bewegung und schon fällt einem Kind so ein Teil auf den Kopf :o Dann sehe ich noch ein Problem darin, dass ihr vielleicht stundenlang regungs- und sprachlos auf der Bank sitzen müsst. Mir persönlich wäre das nach 10 Minuten schon zu viel.

Vielleicht kann man durch eine Hintertür oder das Fenster das Haus verlassen, wenn die Kinder geklingelt haben? Dann beobachten und bei Schandtat mit dem Spuk loslegen.

Ich würde das Gartentor zusperren und ein Schild dranhängen: letztes Jahr Zahnpasta, dieses Jahr keine Süßigkeiten.

Oder beobachten und wenn sie Quatsch machen und die Eltern informieren, darauf bestehen, dass Schaden wieder gut gemacht wird.

Ich werde dieses Jahr nur Kindern die ich kenne Süßes geben und darauf achten, dass sie nicht ins Treppenhaus kommen.

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist halloween, wenn du das unter dem jahr machen würdest wäre es nichts so gut. Finde die Idee Spitze. Aber vielleicht rächen sich die Kinder noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FL1991
24.10.2012, 10:13

Optimal wäre natürlich wenn die versuchen würden mal wieder die beiden Vogelscheuchen wie jedes Jahr mit Zahcreme einzuschmieren. :-D Ich würds mir glaube ne Zeit lang gefallen lassen, und dann ganz unverhofft denjenigen kurz am Arm festhalten. :-D ...Nur aus dieser Distanz hören die wahrscheinlich das Atemgeräusch der Gasmaske und werden misstrauisch :-D

0

gute idee wenn dann irgendwelche eltern kommen erklärt ihnen das mit der Sachbeschädigung usw..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Axt weglassen und statt der Kettensäte einen Laubbläser nehmen. Macht ein ähnliches Geräusch.

Und wenn die Eltern dann ankommen von wegen "Kinder traumatisiert", dann weisst Du ja immerhin, an wen Du Dich wegen der Sachbeschädigung zu wenden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FL1991
24.10.2012, 10:15

Laubbläser passt aber irgendwie nicht in dieser Horrorfilm-Klischee :-D

0
Kommentar von TETTET
25.10.2012, 11:34

dann weisst Du ja immerhin, an wen Du Dich wegen der Sachbeschädigung zu wenden hast.

Aber ob die Kinder zahlungsfähig sind?

0

Besser wäre es, die beiden Vogelscheuchen ferngesteuert zu animieren (zugleich marktfähige Geschäftsidee).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FL1991
24.10.2012, 11:57

...nur leider nicht preisgünstig und praktikabel... :-)

0

Ohne Kettensäge und Axt braucht ihr vor der Justiz keine Angst haben, aber besser ihr fotogrofiert die Sachbeschädiger und bringt es zur Anzeige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FL1991
24.10.2012, 10:10

Ich halte nichts von der heutigen Einstellung, bei jeder kleinigkeit sofort wild alles zu verklagen. Wir waren alle mal jung, und haben alle mal blödsinn gebaut. Außerdem halte ich diese "Erzieherische Maßnahme" für wirkungsvoller, als wenn der Herr Wachtmeister die jungs belehrt "das dürft ihr nicht machen", da scheissen die drauf. :-)

0

ich kann nicht auf die frage antworten ob es folgen haben könnte aber ich finde, dass es eine super idee ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0mausi0
24.10.2012, 10:05

??

0

Das solltet ihr schön lassen. Am besten wäre es, wenn ihr die Kindern die Süßigkeiten bekommen haben solange beobachtet, bis sie das Grundstück verlassen haben. Sollten sie sich anschicken irgendwelchen Mist zu machen, dann gibt es halt ein Donnerwetter (was sie dann auch verdient haben). Man schmiert Fremde Häuser nicht mit Zahncreme ein und Sachbeschädigungen gehen schon mal gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das mit der Kettensäge find ich blöd und sehr grenzwertig, auch ohne Kette und auch das mit der Axt. aber ansonsten spricht nix gegen Leute verschrecken an Halloween

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ganze kombiniert mit einem "BUH!" sollte reichen, das mit der Kettensäge und der Axt, da könntet Ihr ordentlich Ärger bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FL1991
24.10.2012, 10:07

Aber würde nicht jedem Außenstehenden durch gesunden Menschenverstand sofort klar, dass 1. An Halloween, 2. Lächerlich verkleidete Erwachsene, 3. Mit einer Kettensäge ohne Kette, im normalfall keine böse Absicht haben? :-)

0

zu sehr erschrecken ist bestimmt nicht gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?