Hallo,sagt mir mal bitte eure Erfahrungen und Symptome einer Histaminintolleranz?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einer Bekannten von mir war es sehr schwer festzustellen. Es war zuerst ständiges Sodbrennen. Sie konnte fast nichts mehr essen. Auch Unwohlsein, Hautprobleme...

Per Zufall kam die Intoleranz bei einem Bluttest raus. Danach einige Wochen totale Nulldiät: keinen Käse, kein Schweinefleisch, kein Obst, keine Zusatzstoffe, keinen Wein.

Dann ging es ihr bald besser, heute kann sie wieder alles essen.

Jason4 08.03.2016, 18:21

Hallo erst mal danke für deine Antwort.
War deine Freundin auch irgendwie anfälliger gegen Erkältung Grippe wie auch immer oder hatte sie eventuell auch eine belegte Zunge immer?

0
Gestiefelte 08.03.2016, 18:29
@Jason4

Da war ganz viel auf einmal. Man konnte es alles gar nicht fassen. Stress war auch heftig zu der Zeit.

Wurde dir mal Blut abgenommen?

0
Jason4 08.03.2016, 23:48

Habe in einer Woche die blutabnahme für den Test da man das scheinbar nicht in den normalen plastikspritzen aufbewahren darf und wegschicken und noch nicht jedes Labor diesen Test macht.
Wollte mich einfach vorab jetzt mal über Erfahrungen erkundigen weil schon so viele Tests gemacht wurden außer eben dieser und bis jetzt hieß es immer top gesund aber das ist überhaupt nicht der Fall das ist wirklich tagabhängig wie es einem geht usw. das is der Wahnsinn

0
Gestiefelte 09.03.2016, 05:55
@Jason4

Meidest du schon die schlimmen Lebensmittel wie reifen Käse, Schokolade, Rotwein? Hast du mal Ernährungstagebuch geführt und evt. gemerkt, wann es dir besonders schlecht geht?

Wurden andere Unverträglichkeiten ausgeschlossen? Gluten, Laktose, Fruktose? Wie geht es deiner Schilddrüse und wie ist der Eisenwert? Was ist mit Vitamin D?

0

Was möchtest Du wissen?