Hallo,mein Freund hat ein kleines Reisebüro und arbeitet freiberuflich für andere Reiseuntern. als Fahrer auf Rechnung, fällt das unter die Scheinselbständigk?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sobald er für mehrere Unternehmen arbeitet und Rechnungen stellt, wird s hier keine Probleme geben.
Schwierig wird es erst, wenn er nur für eine Firma arbeitet.
Am besten mal beim Steuerberater nachfragen, um eine verbindliche Auskunft zu erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell wurden die Regelungen zur Scheinselbständigkeit mittlerweile aufgeweicht.

Nun kommt es mit darauf an, wieviele Auftraggeber er hat. Je mehr es sind, um so mehr spricht vieles für eine Selbständigkeit!

Eine Prüfung kann und sollte über die Deutsche Rentenversicherung erfolgen.

Vieles kannst Du hier nachlesen:

http://www.gruenderlexikon.de/magazin/wann-ist-ein-unternehmer-scheinselbstandig-faq-19

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er mehr als einen Auftraggeber hat und diesen Rechnungen schreibt, ist er nicht scheinselbständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?