Hallo,mein Bruder ist 14Jahre alt und hat ein Problem mit seiner Vorhaut.Es ist aber keine Phimose.

7 Antworten

Also eine Phimbose wäre ja eine Vorhaut verengung. Das hat er mit sicherheit nicht. Das problem mit dem "Verwachsen" sollte so eigentlich nicht bestehen, da er sich ja bestimmt schon im Wachstum befindet (den Penis meine ich) und da sollte sich das dann eigentlich schon gelöst haben. Wenn er das früher schon in größerem ausmaße am Penis hatte würde ich einen Urologen oder den Hausarzt aufsuchen. Natürlch ist nicht jeder Penis gleich. aber normalerweise wollte man die Vorhaut sehr weit zurückziehen können. Also der gang zum Doktor oder Urologen ist empfehlenswert, und das ist nichts, wo man jetzt sagt, ach das lass mal. Es kann was harmloses sein oder auch etwas "schlimmeres". Das müsste man sich angucken. Also, geh mit ihm zum Arzt. Wenn du noch eine Frage hast, oder sonst etwas wissen möchtest, einfach melden.

Am besten er geht zu einem Arzt und fragt dort. Alles andere kann nicht gut enden.

Es hilft den Penis in Kamillenbad einzutauchen...jeden Tag...sollte alles nach 2-3 Wochen behoben sein :)

Was möchtest Du wissen?