Hallo;Mein Arzt Hat auf dem Z ahlschein wieder arbeitsfähig eingetragen .

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei meinem Mann war das so. Der MDK hat ihn gesund geschrieben, bzw. arbeitsfähig, was er nicht war, danach richtete sich der Hausarzt. Der Facharzt schrieb ihn weiter krank, allerdings geht es jetzt wieder über den Hausarzt, der davon in Kenntnis gesetzt wurde.

Das verstehe ich nicht, wenn der Arzt entscheidet, dass es dir wieder gut geht und du arbeitsfähig bist, dann solltest du das schon akzeptieren. Nur, wenn du dich noch nicht gesund fühlst, was ich aber nicht glaube, dann kannst du wieder zu deinen behandelnden Arzt gehen. Aber ich denke, dein Problem liegt ganz wo anders, entweder hast du keinen Bock zum Arbeiten oder du hast ein anderes Problem. Wünsche dir gute Besserung und einen guten Arbeitsstart. LG

nein, weil die "alte" Krankheit abgeschlossen ist, beim anderen Arzt muß du dann eine neue Krankheit "erfinden" weil du kein Bock hast um zu arbeiten, der "gelbe-Urlaubsschein" ist abgelaufen

Du wirst kaum einen Arzt finden, der sich auf dieses Unterfangen einlässt.

Geh arbeiten und gut ist.

Was möchtest Du wissen?