Hallo, kann jemand sagen, ob es Feuerpolizeilich erlaubt ist bei einem Mehrfamieleinhaus (8 Wohneinheiten) erlaubt ist Nachts die Haustür abzuschließen.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Genau dieses Problem war vor einige Wochen in unserem Mehrfamilienhaus. Die Erdgeschoß-Mieter schließßen um 21 Uhr abends die Haustür ab, neue junge Mieter beschwerten sich und ließen die Haustür immer offen mit dem Hinweis auf das Verbot.

Die Lösung ist ein sogenanntes "Panik-Schloss", es wurde von ortsansässiger Firma eingebaut. Wie teuer das ist, weiß nur der Hauseigentümer. Jetzt kann man die Haustür trotz abgeschlossen von innen öffnen, muß aber dnach wieer abschließen, falls man Besuch dpät noch rauslassen will.

Ich möchte Dich einmal fragen, was Du machst, wenn es im Haus brennt, das Treppenhaus vom Rauch schon beeinträchtigt, das Treppenhauslicht ausgefallen und der Haustürschlüssel nicht - mehr - sofort greifbar ist?
Türen im Verlauf von Fluchtwegen, müssen immer frei nutzbar sein!

Du könntest mit der Hausgemeinschaft besprechen, ob man für solche Notfälle nicht irgendwo einen Zweitschlüssel hinterlegt um die Tür aufzubekommen

Panikschloss einbauen. Rettungsweg muß nutzbar sein, 2 Rettungsweg sich mal anschauen.

lieber die tür zerstören, als laufend gesindel im haus - das im keller den brand legt

Es geht hier um das Abschließen der Hauseingangstüre.
Zur Antwort nur so viel: Außen am Haus ist ein Türknopf das den Zugang nur mit einem Schlüssel erlaubt und innen eine ganz normale Schlossgarnitur.
Das beste wäre ein Panikverschluß, dann kann man von innen immer nach außen. 

0

Was möchtest Du wissen?