Hallo, in kürze habe ich vor, ein Gewerbe anzumelden. Ich habe die Absicht das Gewerbe mit einem Phantasienamen anzumelden. Wo wird dieser bei der GA angegeben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du unter einem Fantasienamen arbeiten willst, interessiert der das Gewerbeamt nicht. Der wird auch nirgends aufgenommen, weil er keine rechtliche Bedeutung hat.

Wenn du dich aber unter einem Namen im Handelsregister eintragen lässt (eingetragener Kaufmann), dann wird dieser Name in Feld 1 der Gewerbeanzeige eingetragen. Das ist dann aber kein Fantasiename, sondern der Firmenname !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Gewerbeamt musst den nicht angeben. Dort gibst Du nur an, mit was Du handeln willst oder schlechthin Internethandel. Der Name, mit dem Du Dich einbringst, ist Deine Sache. Das Gewerbeamt will nur Deine richtigen Daten wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
135431 18.04.2016, 00:18

Danke für die Anwort. Dies trifft auf ein Einzelunternehmen ohne Eintragung ins Handelsregister zu. Ich habe jedoch die Absicht, nach Aussen mit meinem Phantasienamen aufzutreten. D.h. auch z.B. auf einer Rechnung.

Das heißt ich müsste mich als Kaufmann im Handelsregister eintragen lassen. Die Frage ist jetzt, wo dies eingetragen wird. Bei dem Formular für die Gewerbeanmeldung?

0

Du kannst dich als Einzelfirma/Personenfirma nicht mit einem Fantasienamen anmelden. Es immer auch dein richtiger Name dabeistehen. Also z.B. Märchenprinzessin Gabi Meier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?