Hallo Ich würde gern mein aktuelles klobiges Raumthermostat ( HD-210A ) gegen ein schöneres tauschen. ?

1 Antwort

Zum Beispiel:

Salus RT300 digitales Raumthermostat Batteriebetrieben potentialfrei 230V Schaltspannung 230 Volt (3A resistiv /1A induktiv) 115300

http://www.pumpendiscounter.de/ReigaGbR-p8870h682s684-Salus-RT300-digitale.html?gpc_origin=pla&gpc_feed_alias=de&gpc_pid=8870&gclid=CM3On8S09tECFW8B0wodWUwH0A

Gruß

Gibt es da auch was in schlank und schön ?

0
@Miirko

Dann musst Du die Wand aufstemmen und ein Thermostat "unterputz" einbauen.

Die Batterien benötigen ihren Raum.

Was für Dich schön ist, bleibt mir verborgen. Das Teil ist doch schön!

Google selbst danach:

"digitales Raumthermostat, batteriebetrieben, potentialfrei, 230V Schaltspannung (min. 3A)"

Es gibt eine Menge davon.

Gruß Dietmar

0

Raumthermostat mit Stellantrieb

Hallo, ich habe von Busch und Jäger digitale Raumthermostate.

Heute habe ich die Stellmotoren für die Fussbodenheizung bekommen. Leider komm ich nicht mit dem Anschließen zusammen. Phase und Nullleiter ist mir klar...

Das Raumthermostat hat noch 2 Andere Anschlüsse, 1 und 2! Der Stellantrieb hat 2 Adern, braun (was ja eigentlich für die Phase ist und Blau als Nulleiter)

Das Thermostat öffnet mir zwar den Stellmotor, aber er lässt sich nicht schlissen..

http://www.busch-jaeger-catalogus.nl/files_ONLINE/1098_BJE_OA_2012-12-17_DE_R01.pdf

auf Seite 23 findet sich der Anschlussplan.

Bitte um Hilfe.

...zur Frage

anschlüsse raumthermostat

hallo!

hab zwar schon einiges zum thema gefunden, aber nicht die bezeichnungen meiner anschlüsse..

3 R 4 EL 5 Mp

sind am alten angeschlossen

das neue benötigt N H L

...zur Frage

Fußbodenheizung: Raumthermostat und Heizungsventil wie einstellen?

Hallo zusammen,

ich habe in meiner neuen Wohnung eine Fußbodenheizung und drei Raumthermostate die ich jeweils verschieden einstellen kann. Das Schlafzimmer erreicht die gewünschte Temperatur vom Raumthermostat bisher gar nicht. In einem Kasten wo auch die ganzen Durchlaufventile sind ist auch ein Heizungsregler mit einer Skala von 1-7.

Ich bin mir momentan unsicher wie ich diesen einen Heizungsregler im Kasten einstellen soll (1-7)? Die Heizung müsste ja, wenn die gewünschte Temperatur der drei Raumthermostate (20-22°C) jeweils erreicht ist ausgehen? Verbraucht sie mehr wenn ich den Heizungsregler im Kasten auf 7 stelle oder lasse ich den besser auf 3 wie man es bei einer normalen Heizung auch macht? Was empfiehlt man da?

...zur Frage

Raumthermostat bei Gasetagenheizung Pflicht?

Hallo, ist ein Raum Thermostat bei einer Gas Etagenheizung Pflicht? Ich habe in meiner Wohnung eine Gasetagenheizung im Badezimmer hängen und habe an jedem Heizkörper in jedem Zimmer ein Thermostat Ventil. ich habe aber nirgendwo einen Temperaturfühler der die Vorlauftemperatur regelt. Diese muss manuell am Gerät eingestellt werden. Im Internet findet man widerspenstige Antworten. Danke und freundliche Grüße

...zur Frage

Heizung: Nachtabsenkung oder permanent niedrige Kesseltemperatur?

Hallo zusammen,

wir haben in unseren Haus eine etwa 11 Jahre alte Vissmann Pendola PUK24. Die Heiung wird über einen Außentemperaturfühler geregelt - und nicht über ein Raumthermostat.

Der Vorbesitzer des Hauses hatte die Heizung permanent auf "Tagbetrieb" - jedoch mit stark abgeregelten Temperaturen laufen. Die Kesseltemperatur war so um die 40 Grad.

Von unsere alten Wohnung her war ich es gewohnt, die Heizung in der Nacht abzusenken - und auch tagsüber, wenn wir arbeiten sind.

Nun kann ich aber nur noch Nachts absenken, weil meine Schwiegermutter den ganzen Tag zu Hause ist.

Was ist denn vom Energieverbrauch her günstiger:

Die Heizung permanent - Tag und Nacht mit geringer Kesseltemperatur laufen zu lassen - oder doch besser Nachts etwas absenken?

Unser Vorbesitzer hat so argumentiert, dass das aufheizen nach dem Auskühlen viel mehr Energie kosten würde als wenn die Heizung permanent durch läuft. - Auch wenn man nur gering absenken würde, käme es unterm Strich aufs gleiche raus.

Unser Vorbesitzer hatte es mit um die 20 Grad für unseren Geschmack recht kühl im Haus - und hatte einen Verbrauch von etwa 15000 m3. Unser Energieversorger schätzt unseren möglichen Verbrauch auf etwa 20000m3...

Ich würde ungerne an der Heizung "spielen" um dann am Ende des Jahres saftig draufzahlen zu müssen...

An den Heizkörpern sind recht kleine Thermostatköpfe montiert. Da kann man gar nicht so richtig sehen, wie die stehen.... Da wollte ich neue anbauen. Ich hoffe es passen die gängigen Köpfe...

Ich habe auch Angst, dass die Heizung immer weiter feuert - jedoch keiner die Wärme abnimmt... "Früher" in der Wohnung war das Raumthermostat ja elektrisch mit der "Zentrale" verbunden und hat "Bescheid" gesagt, wenn es mehr oder weniger Wärme von unten braucht.

Jetzt habe ich ja nur ein Thermostat an den Heizkörpern. Und das ist ja mechanisch. Da könnte die Heizung doch immer weiter heizen, obwohl es warm genug ist - auch wenn ich am Heizkörper aus stelle, heizt der Kessel doch weiter, oder?

Danke!

...zur Frage

Wie montiere ich einen Thermostatknopf?

Ich habe aus Versehn den Thermostatknopf der Heizung im Badezimmer abgeschraubt. Wie kriege ich den wieder dran?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?