Hallo:) Ich wollte mal fragen, ob es Notwendig ist, den LKW Führerschein zu haben, um Feuerwehrmann zu werden. Ich würde mich um eine Antwort freuen :) ?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn die Wehr es für notwendig erachtet, dass ihre Berufsfeuerwehrmänner bzw. -frauen den LKW-Führerschein machen dann ist der sicherlich auch Teil der Ausbildung – in Berlin ist das m.W.n. zum Beispiel so, z.B. damit jeder Feuerwehrmann im Zweifelsfall auch überall in der Wehr eingesetzt werden kann.

Bei freiwilligen Wehren schaut das sicher anders aus und ist vermutlich auch von Wehr zu Wehr oder Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wenn die örtlichen Vorschriften den Führerschein verlangen wird er aber sicher irgendwie gefördert. Einfach mal beim Wehrführer nachfragen ;-)

Schaden kann es jedenfalls nicht, wenn man den in der Tasche hat. Richtig Sinn macht es dann noch, wenn man gleich die beschleunigte Grundqualifikation als Berufskraftfahrer macht, denn dann könnte man mit dem schicken Führerschein auch außerhalb der Feuerwehr beruflich durchstarten. Wenn man den aber wirklich nur für den Dienst in der Feuerwehr oder vielleicht mal privat braucht muss das aber nicht unbedingt sein. Schaden kann die eingetragene Schlüsselzahl 95 aber eben auch nicht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein einen LKW Führerschein ist dafür nicht erforderlich. Den kannst du wenn du eine zeitlang dabei bist und Glück hast auf Kosten der Feuerwehr machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an!

Also wenn du in einer freiwilligen Feuerwehr anfangen möchtest, dann schon mal gar nicht. Den kann man dann auch später nachholen, wenn man will.

Wenn du Berufsfeuerwehrmann werden möchtest, ist der LKW-Führerschein normalerweise Pflicht. In den meisten Fällen reicht es aber, wenn du dich mit Führerschein B bewirbst und der Führerschein C/CE ist dann Teil der Ausbildung. Das hängt davon ab, wie groß die Stadt ist. Bei Werkfeuerwehren ist es ähnlich, da gibt es einige, die den Führerschein schon bei Bewerbung voraussetzen, bei anderen ist er Teil der Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besser ist es, viele Fahrzeuge fallen aus dem B raus; da gilt nur eine Tonnage von 3,5 T. Feuerwehrfahrzeuge sind schwerer. bis 12 T reicht der C1 mit E ist auch ein Anhänger drinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bomberos911
26.05.2016, 23:07

C1 reicht nur bis 7,5 Tonnen, Achtung!

1
Kommentar von oliberlin
26.05.2016, 23:08

Mit dem Führerschein der Klasse C1 darf man nur Fahrzeuge bis 7,5t zulässiger Gesamtmasse fahren. Mit C1E ist dann aber auch ein Gespann erlaubt, das bis zu 12t schwer sein darf, das Zugfahrzeug selbst darf aber trotzdem keine höhere zulässige Gesamtmasse als 7,5t haben.

2

also bei uns kann man das direkt bei der Feuerwehr gratis machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Freiwilligen Feuerwehr NEIN. Wenn der Träger des Brandschutzes der Auffassung ist das es entsprechend des Gefahrenabwehrplan notwendig ist mehr Maschinisten zu haben dann muss er die entsprechenden Kameraden ausbilden. Das werden aber in aller Regel keine Dienstanfänger sein.

Bei der Berufsfeuerwehr kommt es auf die jeweilige BF an. Jede BF legt ihre Einstellungsvoraussetzungen selbst fest. In aller Regel wird das aber nicht verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MuhkuhBrotchen
27.05.2016, 01:01

Danke :) Nochmal eine Frage... 

Ich habe ein eingeschränktes räumliches sehen und wollte mal fragen ob es trotzdem geht bei der Berufsfeuerwehr zu arbeiten. Ich habe bereits eine Operation hinter mir die es mir ermöglichte nicht mehr zu Schielen. Doppelbilder sehe ich ebenfalls keine.

Ich persönlichen merkr aber keinerlei Beschwerden bei Einschätzungen.

0

Die allermeisten Fahrzeuge der Feuerwehr dürfen mit den neuen Führerscheinen gar nicht gefahren werden. Da du aber auch erst mal Feuerwehrmann werden willst, ist bis zum Führen des Fahrzeugs ja auch noch einige Zeit hin :-)

Öffentliche Förderung könnte drin sein, aber auch das sagt dir der Wehrleiter gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm. Nicht das ich wüsste. Den Führerschein kannst du aber neben der Ausbildung noch machen. Oder im Beruf. Denke das ist kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ein LKW Führerschein Klasse C / CE ist nicht erforderlich wenn Fahrer gebraucht werden zahlt ihn die Wehr oder die Staddt oder gibt Zuschüsse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man muss nicht den LKW-Schein haben.

Hilfreich ist es aber doch, da viele Wehren Fahrzeuge haben, die mit dem aktuellen FS Klasse B nicht mehr gefahren werden dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?