Hallo, Ich werde bald Vollzeit arbeiten. Wird man da automatisch Krankenversichert oder muss man die Gebühren selber zahlen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo ellbal,

der allgemeine Beitragssatz zur gesetzlichen Krankenversicherung beträgt für Angestellte derzeit insgesamt 14,6 % von deinem Bruttoarbeitsentgelt. Dieser wird zu gleichen Teilen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber aufgeteilt (also jeweils 7,3 %).

Hinzu kommt ein kassenindividueller Zusatzbeitrag, der vom Arbeitnehmer (also dir) allein getragen wird. Im Durchschnitt liegt er bei 1,1 %. Um den genauen Betrag zu erfahren, informierst du dich am besten bei den Krankenkassen deiner Wahl.

Die Beiträge zur Kranken- bzw. allen Sozialversicherungen werden vom Arbeitgeber abgeführt. Du musst dich darum nicht kümmern. 

Vielleicht sind für dich die unterschiedlichen Leistungen der Krankenkassen interessant?

Mehr oder weniger sind die Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen identisch. Teilweise gibt es aber noch sogenannte "Satzungsleistungen". Das sind freiwillige Zusatzleistungen, die manche Krankenkassen neben den festgeschriebenen gesetzlichen Leistungen anbieten. Auch hier solltest du dir am Besten Informationsmaterial anfordern und die Krankenkasse wählen, die am Besten zu dir passt!

Viele Grüße

Katharina vom Barmenia-Team

Welche Gebühren müssen denn bezahlt werden?

Du suchst Dir eine Kasse, meist ja eine gesetzliche, und der AG führt die fälligen Beiträge ab.

Viel Glück.

Du teilst deinem Arbeitgeber mit, bei welcher Krankenversicherung du versichert bist und dann läuft alles automatisch.

Falls du noch nicht selbst krankenversichert bist, dann suche dir die passende KV aus, melde dich bei denen an und teile das dann dem Arbeitgeber mit.

Dein Arbeitgeber muss Dich automatisch bei der Krankenkasse anmelden, denn er muss ja den Arbeitgeberanteil der Abzüge an die Krankenkasse zahlen. Arbeitslosenversicherung, Rentenversicherung, Krankenkasse, evtl. Kirchensteuer, Soli-Abzug etc. 

Für das Abführen der SV-Abgaben ist der Arbeitgeber verantwortlich.

Du gibts dem Arbeitgeber Deine Steuer ID und dann geht alles automatisch.

Lumpazi77 28.07.2016, 00:42

was hat die Steuer ID mit der KK zu tun ?

0
ratatoesk 28.07.2016, 00:43
@Lumpazi77

Darüber ebkommt man alle Informationen, wie z.B krankenkassen, Kinderfreibeträge ect.

0
wurzlsepp668 28.07.2016, 07:28
@ratatoesk

über die Steuer-ID bekommt der Arbeitgeber Informationen über die Steuerklasse, Kinderfreibeträge und Kirchensteuerabzug.

allerdings nicht über die Krankenkasse ...

1

Danke euch allen! Ganz liebe Grüße!

Der Arbeitgeber bezahlt Dan

Was möchtest Du wissen?