Hallo,ich überleg mir einen Hamster anzuschaffen könnt ihr mr sagen wie man sie korrekt hält?Aquarium oder Käfig & weiter Tipps?Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

wie schön, dass du dich vorher schlau machen willst.

Der wichtigste Aspekt ist die Größe. ZU groß geht eigentlich gar nicht. Meist wird die Mindestgröße mit 100 x 50 cm angegeben. Aus meiner Erfahrung ist aber 120 x 50 cm aber schon das Minimum, da die wichtigsten Einrichtungsgegenstände auch schon viel Platz einnehmen.

Den Gedanken an einen Gitterkäfig würde ich mal ganz schnell verwerfen. Da gibt es nichts gutes im Handel und Gitterstäbe sind eh gefährlich. Die Kleinen können sich beim Klettern schwer verletzen. Ausserdem kann man meistens nicht hoch genug einstreuen. Hamster sind ja Bodenbewohner, die unterirdisch ihre Gänge und Nester bauen. Daher wollen sie sich gerne einbuddeln. Das geht erst ab einer Streuhöhe von mind. 25 cm. Daher ist ein Aqua nicht das schlechteste. Aber es gibt auch Terrarien, die sich eignen.

Eingerichtet werden muss das Gehege mit einem Mehrkammerhaus, einem ausreichendgroßen Sandbad und auch einem mind. 28 cm Durchmesser grossen Laufrad. Auch weitere Versteckmöglichkeiten wären toll (Korkröhre etc.).

Alles Wichtige über Hamsterhaltung, auch mit Fütterungsempfehlungen etc. findest du hier auf dieser ausführlichen Seite

http://diebrain.de/hi-index1.htmle.

Bist du evtl. aus NRW? Ich kenne zufällig eine seriöse Hamsterzüchterin, die aber aus Zeitgründen ihre Zucht aufgibt und auch einen jungen Hamster inkl. fertigem Terra + Zubehör abgibt. Das wäre zum Einstieg bestimmt eine tolle Sache. Bei Interesse einfach noch mal hier antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
23.05.2016, 14:01

Komme aus der Nähe von Stuttgart..

Aber vielen Dank für die Infos ich werde auf Die Brain schauen

1

Hamster sind nachtaktiv und brauchen ein großes Gehege mit der Möglichkeit Tunnel und Gänge zu bauen.

Alle handelsüblichen Käfige sind viel zu klein. Und das Inventar aus Plastik manchmal sogar giftig.

Bitte informiere Dich ausgiebig über die Bedürfnisse der kleinen Nager. Oft wird die Haltung und Pflege von Hamstern total unterschätzt - zum Leid der Tiere!


http://hamster.nagetiere-online.de/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
23.05.2016, 13:16

Ich weis deshalb erkundige ich mich erst

1

Hallo, Also ich persönlich habe ein Aquarium mit Gitterdeckel in den Massen 100x50x50 cm. Ein Paar Infos wären, dass sie nachtaktiv sind, sie alleine gehalten werden (also bei Dschungarischen Zwerghamstern werden sie als Junge noch mit den Geschwisterchen gehalten, aber ab einem bestimmten Alter muss man sie trennen). Ich würde dir als Anfänger einen Dschungarischen Zwerghamster empfehlen.

Freundliche Grüsse CocoLife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an was für eine Hamsterart du nimmst weil z.B Zwerghamster brauchen nicht so ein grossen Käfig wie ein Goldhamster oder Teddyhamster. Ich empfehle dir ein Nagarium oder ein Aquarium zu benutzen weil das auch später beim Ausmisten einfacher ist. Das lustige ist das die Sachen für ihn viel teurer sind als er :) ich empfehle dir auch die Sachen auf tutti oder bei einen Flohmarkt zu kaufen weil das billiger ist !ich empfehle dir auch noch deinen Hamster bei Qualipet zu kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
23.05.2016, 22:23

das zwerge weniger platz brauchen stimmt nicht

teddyhamster sind goldhamster

gebraucht würde ich keine einrichtung kaufen. auch kauft man keine tiere im zooladen

0

Hallo princess01,

hier findest Du auch sehr viele Infos über Hamster: http://www.diebrain.de/

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du meinst das Ding das Terrarium heißt. Es sei denn du willst einen ganz seltenen, besonders gezüchteten Hamster (den die Welt noch nie gesehen hat), der im Wasser lebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
23.05.2016, 13:25

Oh man ja ich meine natürlich Terrarium 😅

0
Kommentar von Mietzie
23.05.2016, 14:07

Hamsterhalter haben sehr oft (ausgediente) Aquarien zur Hamsterhaltung. Dass dann kein Wasser darin ist, versteht sich natürlich von selbst. Ansonsten eignen sich Aquarien meist besser als Terrarien, da man schön hoch einstreuen kann. Das kann man bei Terrarien oft nicht, weil sie eine niedriegere Streukante haben.

3
Kommentar von Matschpfirsich
23.05.2016, 14:58

Sobald in einem Glaskasten, der früher ein Aquarium war, Erde / Streu, was auch immer, drin ist, ist es ein Terrarium. Der Name kommt vom Inhalt, nicht von der Bauweise.

0

Liebe Princess,

wenn Du das hier ALLES erst erfragen musst, dann kauf Dir blos keinen Hamster, sondern mach Dich erst einmal so richtig schlau.

Am besten aus Fachbüchern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?