Ich treffe mich mit einem Mädchen, bin aber viel zu schüchtern. Was mache ich nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

durchatmen, du selbst sein und eines fest im Kopf behalten  "Es ist noch keinem der Kopf abgerissen worden, weil er mit jemandem eine gute Zeit verbracht hat". 

Wenn man sehr schüchtern ist, ist der erste Schritt schwer. Aber du wirst merken, dass es gar nicht schlimm ist, jemanden anzusprechen. In dem Fall ist es auch toll, dass deine Cousins dabei sind, da dir vertraute Personen einfach Sicherheit geben. 

Sie sind da, also kannst du dich etwas entspannen. 

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss doch einfach deine Schüchternheit! Denk nicht weiter an sie, sondern freue dich einfach auf die Situation. Du lernst einen neuen Menschen kennen. Vielleicht gefällt er dir, ist dir sympathisch, du funkst mit ihm auf einer Wellenlänge - oder nicht. Entwickele einfach Interesse und Neugier und stress dich doch nicht mit irgendwelchen Erwartungshaltungen an dich, das Mädel, die Situation. Die muss ja nicht gleich die Frau fürs Leben sein, ist aber vielleicht einfach nett, interessant, kurzweilig...

Immer ganz entspannt einen Atemzug nach dem nächsten... :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was hat das jetzt mit Laser zu tun? Hoffentlich willst du ihr nicht mit einem Laserpointer imponieren :-)

Bleib einfach locker, ist besser als total verkrampft etwas erzwingen zu wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?