Hallo ich haben am Montag eine Biologieprüfung und verstehe die natürlichen Wege der Klonbildung bei Pflanzen nicht ganz, kann mir da jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du verraten würdest, was du nicht verstehst, könnte man vielleicht auch helfen.

MrDirtjump 21.01.2017, 19:00

Ja wir müssen einfach die Möglichkeiten des Klonens können. Dazu haben wir die Möglichkeit bei einem Schaf und die bei Pflanzen angeschaut. Wie es bei einem Schaf geht habe ich verstanden, aber wie Pflanzen sich auf einem natürlichen Weg klonen (Also ohne den Eingriff des Menschens.) nicht. Hoffe du verstehst mich jetzt besser

0
Agronom 21.01.2017, 19:22
@MrDirtjump

Bei Pflanzen ist es einfach die vegetative Vermehrung. Das bedeutet, dass bei viele Pflanzen einfach durch mitotische Zellteilung eine Verbreitung erfolgt.

Einfachstes Beispiel wäre hier die Kartoffel, die Knollen sind Verdickungen unterirdischer Sprosse und können selbst dann wieder auskeimen und zu einer neuen Pflanze werden, die dann genetisch identisch mit der "Mutter" ist.

Allgmein gilt, dass bei Pflanzen die zur vegetative Vermehrung fähig sind, aus Sprossgewebe neue Wurzeln oder aus Wurzelgewebe neue Sprosse wachsen können und damit jeweils eine neue komplette Pflanze entsteht. Sie sind dann genetisch identisch, also Klone, da sie direkt aus dem Gewebe der "Elternpflanze" entstanden sind.

0

Was möchtest Du wissen?