Hallo,ich habe seid ca.3 wochen wehen artige schmerzen im unterleib mit schweissausbrüche schwindel und herzrasen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es doch schon festgestellt wurde dass es ein Nierenstein ist, und sich dieser Stein nicht innerhalb einer bestimmten Zeit von alleine ausschwemmt, sollte man überlegen ob man den Stein nicht mit Hilfe einer Schlinge zieht.

Auf jeden Fall noch mal zum Arzt und dementsprechend untersuchen lassen.

Hallo,danke für deine Antwort.Bei meinem Arzt war ich heute auch schon wieder. er sagte ich sollte bis zu 3 -4 lieter wasser trinken. und in bewegeung bleiben. was ich jetzt die letzten wochen auch schon getan habe.

0

dann die Anweisung befolgen und abwarten.

0

So wie du das beschreibst, kann das der Nierenstein sein, der sich immer leicht bewegt. An deiner Stelle würde ich noch einmal zum Urologen, denn die Probleme werden wahrscheinlich nicht von alleine besser, der Stein oder die Steine muss/ müssen  raus, wenn er/ sie Probleme macht/ machen. Da kommst du nicht drum herum.

Geh zum Arzt, besprich das mit ihm, dass er dich einweist in ein KH, bevor du Nierenkoliken bekommst........dann ist der Tag gelaufen!

Was sagt denn Dein Hausarzt? Ferndiagnosen sind nun mal nicht möglich.

Darm?

 ich weiss es nicht .es sind halt wehenartige schmerzen.

0
@bieneanne13

Naja, möglich ist es, das es der Darm ist.. Vilt suchst du dir nochmal einen anderen Arzt auf um eine zweite Meinung zu hören. Und dann sprich dort mal bei ihm das Thema an..

0

Was möchtest Du wissen?