hallo,ich habe eine wöchendliche Arbeitszeit von 40 ´Stunden und das in 6Tagen .Stehen mir trotzdem freie tage zu?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn im Arbeitsvertrag eine 6-Tage-Woche vereinbart ist, in der 40 Arbeitsstunden zu leisten sind, ist das legitim.

Das Arbeitszeitgesetz erlaubt eine wöchentliche Arbeitszeit von bis zu 48 Stunden. Diese 48 Stunden werden aus einer täglichen Arbeitszeit von 8 Stunden an 6 Werktagen gerechnet. Der 7. Wochentag ist Dein freier Tag und selbstverständlich auch Deine Urlaubstage.

Ein zweiter arbeitsfreier Tag würde Dir zustehen, wenn im Arbeitsvertrag  die 40 Stunden in fünf Arbeitstagen zu leisten wären (egal welche Wochentage)

Was steht denn genau im Arbeitsvertrag zur Arbeitszeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bennolin
04.02.2016, 10:33

Im Arbeitsvertrag steht :Die Verteilung der Arbeitszeit auf die Werktage richtet sich nach den jeweiligen Vorgaben des Arbeitgebers.Die Arbeitswoche hat regelmässig 6 Arbeitstage..Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit und der Pausen richten sichnach den betrieblichen Erfordernissenund jeweiligenRegelungen. Beim Einstellunggespräch wurde mir aber zugesichert ,das ich trotzdem wöchendlich einen freien Tag erhalte.Alle 14 Tage Sonnabend und sonst einen Werktag.Was soll ich tun .Bin jetzt 8Wochen in diesen Unternehmen und habe bis jetzt 2 freie Werktage erhalten.

0

Was möchtest Du wissen?