Hallo, ich habe eine Frage zur Kündigung per Auflösungsvertrag. Ich erkläre es an folgenden Beispiel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Arbeitgeber muss nur 6 Wochen weiter bezahlen. Das muss er natürlich auch, wenn Ihr einen Auflösungsvertrag gemacht habt. Leider ist es mir nicht verständlich, warum Du das überhaupt unterschrieben hast. Hättest Dich auch einfach kündigen lassen können.

Hast Du Dich schon beim Arbeitsamt gemeldet oder hast Du schon eine neue Stelle?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Folgebescheinigung dem Arbeitgeber rechtzeitig zugestellt oder übergeben wird, und du den AG über die voraussichtliche Dauer der Krankheit informierst, brauchst du keine Konsequenzen befürchten.

Solltest du länger als sechs Wochen krank sein, dann entfällt die Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?