Hallo.Ich habe Asthma,Depressionen,Angsterkrankung und Migräne.Kann ich wohl einen Schwerbehindertenausweis beantragen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst wen diese Erkrankungen Chronisch sind kanst du versuchen einen behindertenausweiß zu bekommen über das versorgungsamt aber ich fürchte  das das lange noch nicht ausreicht um einen grad von 50% zu bekommen.und weniger ist nutzlos.

Einen Schwerbehindertenausweis kannst Du natürlich beantragen, die Frage ist, ob diese Erkrankungen reichen für einen Schwerbehindertenausweis zu qualifizieren, die Versorgungsämter tun alle so, als schneiden sie sich die gewährten Prozente selbst aus den eigenen Rippen...ich kenne Leute die akut Krebskrank sind und bei 30% eingestuft wurden, die dürfen trotz Krankheit jetzt noch klagen um höhere Prozente zu bekommen...deshalb weiß ich beim Besten Willen nicht, ob Deine Problematik ausreicht um mehr als 30% zu erhalten und damit kannst DU eigentlich nur eine Gleichstellung am Arbeitsplatz erreichen, ansonsten kannst Du Dir diese Prozent an die Wand hängen, weil sie nichts bringen.

Darüberhinaus wird es schwer ein Merkmal zu erreichen...Schwerbehinderung ohne Merkzeichen ist auch so ein Problem..aber die Merkzeichen sind schwer zu erhalten...

Ich wünsche Dir Glück und lass Dich nicht einlullen, gehe vors Sozialgericht, wenn es  abgelehnt wird, oft bringt das dann den gewünschten Effekt.

Alles Gute

Spar Dir die Mühe.....es werden nicht alle Krankheiten in einen Topf geworfen, es besteht kaum Aussicht.

Ja, natürlich. Überlege aber, ob es von Vorteil ist.... Viele Arbeitgeber stellen leider nur ungern schwerbehinderte ein.

Ich fürchte nein. Alles was du hast ist behandelbar.

Beantragen kannst Du ihn, bekommen wirst Du ihn wohl nicht.

Was möchtest Du wissen?