Hallo,ich brauche euer Wissen....

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wie wir alle wissen,bei der Reaktion der HCl und NaOH bleibt kein Rest

Wie Du selbst ausgeführt hast kommt es auf die Stoffmenge an. Den Rest rechnest Du bitte selbst aus.

Es bleibt nur dann kein Rest, wenn äquivalente Mengen zusammenkommen. Nur wenn das Verhältnis in diesem Falle 1:1 (Mol) ist, bleibt kein Rest.

0,2 molar bedeutet 0,2 mol pro Liter

Die Stoffmenge deiner Säure kannst du ausrechnen, indem du 200 ml * 0,2 mol/L rechnest. Achte auf die Einheiten!

Wenn du die Stoffmenge von Säure und Base berechnet hast wirst du sehen, von was du mehr hast. :)

Viel Spaß beim rechnen! Wenn du dein Ergebnis hast, poste es ich kontrolliere es dann. ^^

Für HCl,die Stoffmenge=0,04mol/l und für NaOH =0,03mol/l Das heißt ich habe 0,1mol/l von OH- übrig,oder?

0
@z95shul

Die Werte sind richtig, ABER die Stoffmenge wird in mol angegeben nicht in mol/L. Letzteres ist die Konzentration. Wenn man Konzentration mit Volumen multipliziert, was du gerade getan hast, dann bleibt Stoffmenge übrig. Wenn du die Gleichung genau anschaust müsste dir auch auffallen, dass sich L oder mL, je nachdem welche Einheit du umgeformt hast, sich wegkürzen. :)

Wenn du 4 Muttern und 3 Schrauben hast und du willst alle ineinander stecken und verschrauben. Was bleibt übrig?

0
@z95shul

Korrekt! ^^ Dann müsstest du auch genau wissen, was bei der Mischung zwischen HCl und NaOH übrig bleibt. :)

0

Rechne doch mal alles zusammen: 0,2 x 0,2 - 0,1 x 0,3 und Du hast die Molzahl an H3O+ gelöst in 300 ml...

Was möchtest Du wissen?