Hallo...ich brauche auch mal Hilfe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann vereinbare mit Deiner Freundin doch Ratenzahlung.

Da sie das Pferd aus gesundheitlichen und nicht aus finanziellen Gründen abgeben will, wird sie sich bestimmt darauf einlassen - unter Freundinnen.

Braucht denn deine Freundin auch das Geld für das Pferd dauf der Stelle? Wenn es nur darum geht, das Pferd weiter zu versorgen, sollte sich doch erst mal eine Lösung ohne sofortige Kaufpreisübergabe finden lassen.

Rede doch mal mit ihr. Sie ist ja eine Freundin und du hast das Tier schließlich großgezogen. Vielleicht kannst du es in Raten abbezahel oder du kümmerst dich erst um das Tier, solange sie dann nicht reiten kann und sparst in der Zeit das Geld an.

Da wird sich schon eine Möglichkeit finden.

LG Raviolii

und sie wünscht sich halt das ich ihn übernehme...weil ich ihn halt kenne von Fohlen an...

Danke schön für die Antworten... leider grad nicht alles so einfach...drum kümmern geht schlecht weil er 5 stunden von mir entfernt ist... und ratenzahlung würde sie machen wenn sie das geld nicht so dringend bräuchte da sie jetzt arbeitslos ist durch den Rücken und nicht weiß was noch aus sie zukommt

Raviolii 25.06.2014, 11:20

Wenn sie es so dringend braucht, dann hole das Pferd doch erstmal zu dir, dann fallen ihr Futterkosten und Stallmiete weg. Vielleicht kannst du ihr jetzt einen Teil des Geldes ja schonmal geben und den Rest dann, wenn es da ist. Dann hat sie schonmal was gesparrt, das Anfangsgeld von dir und das Pferdchen steht an einem guten Platz.

Oder rede mal mit deinen Eltern ob sie dir etwas leihen, was du ihnen dann in Raten zurückzahlen kannst.

0

Was möchtest Du wissen?