Hallo,ich bin total verwirrt.Ich weiss nicht was ich wirklich will,was von diesen Plänen,die ich vorhatte wirklich meine echten sind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man macht sich fortlaufend Gedanken um sein Leben. Wer man sein will, was man erreichen will und wie die eigene Zukunft aussehen soll, ändert sich ebenfalls ständig. Natürlich gibt es auch Menschen die sich mit 5 sagen, ich werde Feuerwehrmann, die das dann auch durchziehen, allerdings ist das erstens sehr selten und zweitens ist der Weg da hin auch nicht geradlinig.

Wenn du trotzdem etwas an deiner Persönlichkeit ändern möchtest, bist du der einzige, der aktiv daran arbeiten kann :P

Ich würde beinahe behaupten, dass Geburtstage nicht sonderlich wichtig sind, die kann man sich zur Not auch in einen Kalender eintragen. Vor allem wenn man sich Gedanken um andere Dinge macht, fällt so etwas schnell mal zurück. Das ist also nichts schlimmes :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du dir manche Dinge eher merkst als andere ist komplett normal. Auch den Geburtstag von Verwandten mal zu vergessen ist nicht unnormal. Zu dem Punkt ob du dich selbst verloren hast lässt sich folgendes sagen: solange du immer sein wolltest wie andere, hast du keine eigene Persönlichkeit entwickelt und musst dich noch selbst finden. Versuche einfach, nicht zu sein wie andere, sondern triff deine eigenen Entscheidungen und mache, was dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denis0Roora
04.09.2016, 23:57

Ähmm ..naja ich meine es so,das ich sie nie weis,und das von verwandten ...ich muss immer jemanden anderes fragen.

0
Kommentar von Peyton7654322
04.09.2016, 23:59

Es gibt aber auch Menschen, die sich Geburtstage einfach nicht merken können und sich dafür vielleicht andere Dinge besser merken..

0

Noch eine Sache dazu...bitte nicht gleich zu schlechte Schlüsse ziehen...schon seit meinen 6/7 Lebensjahr,habe ich seltsame /dunkle Gedanken als andere.Peinlich,aber ich gestehe,ja auch mordlustige Gedanken... Selbst in schulen früher wo man die Themen selbst ausuchen durfte,interessiere ich mich statt Popstars,Mode,Tiere, eher für "psychos" Ps:ich hasse es das man die so nennt,und behandelt wie Dreck... Oder für ungeklärte Morde,USW..

Sollte ich Angst um meine Zukunft haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es die Gehirnfunktionalität betrifft tippe ich auf erhöhten Drogenkonsum oder psychische Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?