Hallo,ich bin 16 Jahre alt und habe ein Problem das mich bedrückt,und zwar habe ich im Ruhezustand herzrasen..Meist habe ich auch schmerzen im linken Arm ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zuallererst: Versuche wirklich, dich zu beruhigen. Wenn du in jeder Situation so ängstlich wirst, verkrampfst du innerlich noch viel mehr und dein Puls schnellt von ganz alleine in die Höhe.
Desweiteren: Hör doch auf zu rauchen! Jetzt, wo du nicht mehr so regelmäßig zum Handball gehst, ist die Wirkung der Zigaretten noch viel schlimmer, da deine Lunge nicht auf Hochtouren fährt. Such dir einen Ausgleichssport, wenn du von Null auf Hundert aufhörst, muss sich dein Körper auch erst dran gewöhnen. Herzrasen und Muskelkrämpfe sind da oft die Folge.
Solche Symptome kann man sich auch einreden. Das ist gar nicht so selten. Wenn dein EKG ok war, ist es auch ok. Versuche, in solchen Situationen tief durchzuatmen und dir innerlich zu sagen, dass du dich davon nicht stressen lässt. Vielleicht hilft dir auch autogenes Training.

Und wenn es dir doch so Angst macht: Geh zum Arzt und such dir nicht im Internet deine Diagnose zusammen, die dir am besten passt ;) Sag ihm genau, was Sache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein puls ist auch immer sehr hoch. hab vor 3 monaten aufgehört zu rauchen, nach 2 jahren raucherzeit. bin fast 19 und manchmal hab ich n stechen in der brust, jedoch eher selten. ich atme generell nicht durch den bauch, ich atme unterbewust leicht verkrampft durch die brust und fülle eben nie die komplette lunge (nichtmal die hälfte). selbst im entspanntesten zustand pumpt mein herz relativ schnell. hab mir da öfter gedanken gemacht, aber ich denk das ist nicht allzu schlimm.
also wenn es bei dir häufig noch zusätzlich schmerzt, dann solltest du dir vllt sorgen machen und das mal genauer untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es so ja top,nur beunruhigt es mich.. Vielleicht fehlt meinem Körper der Leistungssport und deshalb tritt es so in Kraft,ich gehe lieber nochmal zum Arzt. Hat jemand Tipps die einem gegen die atmung ? Das es wieder ins Unterbewusstsein kommt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich auch mal und war der festen Überzeugung ich hätte Herzinfarkte, es ist rausgekommen, dass ich eingeklemmte Nerven und verschobene Wirbel im Hals- Nackenbereich hatte die diese typischen Schmerzen auslösen. Geh nochmal zum Arzt und lass ihn wissen dass es dir dabei nicht gut geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paintballemmi
23.06.2016, 01:37

PS: der hohe Puls kam bei mir von der plötzlichen Panik die ich aufgrund der starken Schmerzen hatte.

0

ich finde du solltest mal zum kardiologen gehen.dieses herzrasen ksnn unabhängig von anget etc sein.es gibt menschen die haben einfach eine herzrhytmusstörung. das ist unabhängig von irgendetwas sondern ne fehlfunktion.menschen die ne verkürzte pq-zeit haben haben msnchmal solche symptome.ich hab auch ne verkürzte pqzeit.vor 12 jahren festgestellt.der arzt meinte das könnte herzrasen auslösen etc. ist aber meistens harmlos. aber wir sind hier alle nicht qualifiziert dir sowas zu beantworten.vöt reicht nur n ekg nicht.ein kardiologe macht n belastungsekg.der guckt mi so nem 3d ultraschallgerät ob alles gutfunktioniert. geh meiner neinung nsch zum arzt.weil alles was wir sagen kann falsch sein 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte bitte geh noch mal zum Arzt, ich kenne mich zwar nicht aus, aber das hört sich ganz und gar nicht gesund an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?