erben und arge

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, das funktioniert natürlich nicht.

Ob ein Erbe als Einkommen oder Vermögen zu werten ist, ergibt sich rein aus den Zeitpunkt des Erbfalls ( = Tod des Erblassers). Zu diesen Zeitpunkt fällt den Erben das Erbe nämlich zu. Eine Anrechnung auf laufende Zahlungen kann aber erst erfolgen, wenn die Mittel auch breit stehen, der Hilfebedürftige also tatsächlich darüber verfügen kann.

http://juris.bundessozialgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bsg&Art=en&nr=12490

Das Erbe ist dabei auf den Folgemonat oder auf genau 6 Monate verteilt anzurechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das funktioniert so nicht! Wenn du vorhandenes Vermögen nicht angibst, machst du dich strafbar!

Die Auszahlung eines Erbes hinterlässt übrigens immer Spuren, den immerhin interessiert sich auch das Finanzamt für evtl anfallende Erbschaftssteuer, die Bank des Erblassers meldet den Kontostand etc. Da gibt es unzählige Möglichkeiten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Erbe taucht auf - und zwar in Form von der Summe, die du bei dem Antrag abzugeben hast - das gehört zu deinem Vermögen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man müsste dein Alter und die Höhe des Erbens wissen......eine bestimmte Höhe an Vermögen darf man ja sowieso behalten......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du vond er arge Leistungen haben willst, musst du dein "vermögen" offen legen. also auch die summe die du geerbt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohin sollte das Erbe auch tauchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annelore3
05.09.2016, 09:04

ich meine das erbe taucht nicht auf dem konto auf

0

Das solltest du besser nicht tun. Es lässt sich nicht nur die Erbschafft feststellen, sondern auch die Höhe dieser und das Auszahlungsdatum. Sollte das Amt herausbekommen, das du geerbt hast, dieses aber verschwiegen hast, dann musst du alle zu Unrecht erhaltenen Zahlungen zurückzahlen und du bist wegen Betruges dran.

Das bedeutet, das du unter anderem keine Leistungen mehr bekommen wirst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss es.

Du und Dein Erbe werden entdeckt, und dann droht eine empfindliche Strafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?